; })
NEU: Schneeschuhtouren im Münstertal mit Sagen & Geschichten

NEU: Schneeschuhtouren im Münstertal mit Sagen & Geschichten

Venedig und die Adria liegen näher als Lausanne und der Genfersee. Entdecken Sie mit uns die Schätze der Natur dieses abgelegenen Tals.

Diashow starten

Dieses Kleinod, am Rande des Schweizerischen Nationalparks gelegen, birgt zahlreiche Schätze: eine weitgehend unberührte Landschaft, kulturelle Stätten, heimelige Gasthäuser und zudem viel Sonnenschein. Die wunderbare Gegend und ihre Geschichte lassen wir uns von der einheimischen Wanderleiterin Chantal zeigen. Sie kennt den Nationalpark und die Biosfera Val Müstair wie ihre eigene Hosentasche und führt uns an die schönsten Orte ihrer Heimat.


1.Tag Anreise und Rundwanderung vom Hotel aus ins Val Vau. 2.Tag Herrliche Runde zum Munt Buffalora (2627m) 3.Tag Von Lü aus besteigen wir den Muntet (2762m) 4.Tag Abstecher ins obere Val S-charl. Via Fuorcla Funtana da S-charl steigen wir auf den Mot Radond (2491m) und hinunter nach Tschierv. 5.Tag Abschlusstour zur Alp Sadra. Heimreise am Nachmittag.

Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Nützen Sie die abwechslungsreiche Anreise ins Münstertal, um richtig Abstand von zu Hause zu gewinnen. Nachdem wir uns im Hotel eingerichtet haben, starten wir am Nachmittag zu einer Erkundungstour direkt vom Hotel aus. Diese führt uns ins einsame Val Vau und gibt uns einen kleinen Vorgeschmack auf die fantastische Winterwelt, die uns in den nächsten Tagen erwartet.

Aufstieg ca. 400Hm, Abstieg ca. 400Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.

2. Tag Mit dem Postauto fahren wir hoch zum Ofenpass und starten unsere Runde zum Munt Buffalora (2627m). Für den Aufstieg auf diesen idealen Schneeschuhgipfel werden wir mit einem packenden Tiefblick auf den Livigno Stausee und über den Nationalpark belohnt. Auf Chantals Geheimweg geht es anschliessend zurück zur Haltestelle Buffalora.

Aufstieg 660Hm, Abstieg 660Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.

3. Tag Eine kurze Fahrt führt uns zum kleinen Dorf Lü, auf der Sonnenterrasse des Münstertals. Über herrlich offene Hänge steigen wir zur Fuorcla Sassalba und schliesslich zum Gipfel des Muntet (2762m) auf. Für den Abstieg wählen wir bei guten Schneebedingungen eine direktere Route. Zur Regeneration nach dieser veritablen Gipfeltour sorgt ein ausgedehnter Saunagang am Abend.

Aufstieg 850Hm, Abstieg 850Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6 Std.

4. Tag Heute fahren wir zum kleinen Skigebiet von Minschuns. Das Pistengebiet ist aber im Nu verlassen und so ziehen wir unsere Spuren einsam von der Fuorcla Funana da S-charl zum Mot Radond (2491m). Hier geniessen wir einen herrlichen Blick ins sagenumwobene Val S-charl. Der Abstieg führt uns anschliessend über die Alp Champatsch hinunter nach Tschierv.

Aufstieg 500Hm, Abstieg 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.

5. Tag Zum Abschluss dieser Tage steigen wir von Tschierv durch lichte Lärchenwälder zur Alp Sadra (2237m) auf. Hier haben wir gute Chancen, Raufusshühner zu beobachten. Mit dem Abstieg nach Fuldera verabschieden wir uns aus dem Schneeschuhparadies Val Müstair. Heimreise am Nachmittag ab Valchava.

Aufstieg 520Hm, Abstieg 640Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

5 Tage Sa-Mi

Preis

CHF 1’190.-

In dieser Saison sind keine Daten mehr verfügbar. Die neuen Daten folgen in Kürze.

Kursnummer

449

Land / Region

Graubünden

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Valchava, cumün 12:07

Teilnehmer

5-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im DZ mit DU/WC, 4x Halbpension, Tourentee, Saunabenützung, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Berg+Tal Bergführer

Berg+Tal Bergführer

Preis

CHF 1’190.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt