; })
Skitourenkurse Graubünden

Skitourenkurse Graubünden

Für unsere Skitouren-Ausbildungen ist der Berg-Kanton Graubünden ein optimaler Ausgangspunkt. Die Skitouren-Gebiete Graubündens sind gut erreichbar und die Topografie bietet viele Skitouren-Möglichkeiten für Einsteiger. Wiedereinsteiger oder Skitourenfahrer mit Vorkenntnissen lernen viel Neues in der Skitouren-Trainingswoche Averstal.

In Bivio am Julierpass lernen Sie vom erfahrenen Berg+Tal-Bergführer den Umgang mit Tourenskis und Fellen, die Aufstiegstechnik beim Skitourengehen, Grundlagen der Lawinenkunde und Skitechnik im Gelände. Skitourenberge wie Piz Scalotta, Falotta und Piz Turba sind unsere Skitouren-Ziele in der Ausbildungswoche Skitouren Bivio. Wer etwas weniger Zeit mitbringt, wählt die Schnupperskitouren Bivio für den Einstieg ins Skitourengehen.

Im hoch gelegenen und topografisch interessanten Averstal frischen Sie Ihr Wissen im Bereich Lawinenkunde und Tourenplanung sowie Ihre Skitouren-Techniken auf. Die Skitouren-Trainingswoche Averstal ist konzipiert für Skitourenfahrer mit einer Grundausbildung und Tourenpraxis, die selbstständig Touren unternehmen möchten sowie für Wiedereinsteiger. Piz Surparé und Piz Piot sind zwei Dreitausender, die wir neben anderen Skitouren-Gipfeln in dieser lehrreichen Skitourenwoche besteigen werden – natürlich wenn die Verhältnisse passen.

Während unserer Skitourenkurse Graubünden nächtigen wir in komfortablen Hotels im Doppelzimmer und geniessen Halbpension.

Kontakt