Skitouren Bernina Süd – Rifugio Marinelli
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Verena Bucher

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Skitour Bishorn 4153m

28.03.2019 - 31.03.2019

Skitour Haute Route Light Arolla-Zermatt

28.03.2019 - 31.03.2019

Skitour Tödi 3614m

28.03.2019 - 31.03.2019

Skitouren ab Curaglia bei Disentis (Ski/Board)

28.03.2019 - 31.03.2019

Skitouren über dem Naturpark Binntal

28.03.2019 - 31.03.2019

Skitour Äbeni Flue 3962m–Lötschenlücke

30.03.2019 - 31.03.2019

Skitouren Bernina Süd – Rifugio Marinelli

Wir umrunden das Berninamassiv und pflücken auf der Südseite die schönsten Skigipfel heraus: Ein Touren-Highlight der Extraklasse

Unsere Tourenwoche führt von den Engadiner Seen über den wild zerrissenen Sellagletscher auf die einsame Südseite des Berninamassivs. Auf der Marinelli Hütte geniessen wir neben dem Hochgebirgsambiente die Veltliner Küche.


1. Tag Anreise nach Surlej, per Seilbahn zum Piz Corvatsch, Abfahrt zur Coaz-Hütte (2610m). 2. Tag Heute steigen wir über den Sellagletscher zum Piz Sella (3506m), Abfahrt zum Rifugio Marinelli Bombardieri (2813m) 3. Tag Genussvolle Tour zum Piz Tremoggia (3440m) 4.Tag Gletschertour zum Ostgipfel der Bellavista (3888m) 5.Tag Der Heimweg führt über die Cima Val Fontana (3070m) ins Puschlav nach Poschiavo.

Anforderungen

Technik: Stufe 3
Kondition: Stufe 2

Kursnummer

36301

Leistungen & Preis

4-8 Gäste pro Bergführer, 4 Nächte im Mehrbettzimmer, 4x Halbpension, Tourentee.

Skitouren geführt

CHF 1'190.-

Datum

01.04.2019 - 05.04.2019
freie Plätze

» weitere Daten

Unterkunft

Coaz SAC, Rifugio Marinelli Bombardieri

Ort

Region Graubünden (Google Map)

Vorgesehener Bergführer

Hanspeter Dubach, Bergführer

Treffpunkt

Surlej, Corvatschbahn 10:57

Impressionen

Detailprogramm

Die Alpinschule Berg+Tal heißt Sie im obersten Teil des Val Malenco südlich der Bernina willkommen. Weitab von Bergbahnen und Straßen finden wir hier einsame Täler, Gipfel und weite Gletscherflächen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diesen versteckten Winkel zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Anreise nach Surlej, per Seilbahn zum Piz Corvatsch (3298m). Abfahrt entlang der weiten Südhänge zur Coaz-Hütte (2610m). Je nach Schneeverhältnissen benötigen wir die Felle, um horizontal zur Hütte zu queren.

Abfahrt 700Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 0.5 Std.

 

2. Tag Früh morgens starten wir zur stimmungsvolle Querung des Sellagletschers zum Piz Sella (3506m) . Entlang der mächtigen Westflanke des Piz Roseg und durch eindrückliche Spaltenzonen steigen wir zum schönen Aussichtspunkt des Piz Sella auf. Anschließend fahren wir über weite Gletscherflächen zum Rifugio Marinelli-Bombardieri ab.

Aufstieg 950Hm, Abfahrt 750Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


3. Tag Heute starten wir den Tag mit einer kurzen Abfahrt ins Valle di Scerscen. Über den unteren Scerscengletscher steigen wir entlang der schroffen Südwände der Sellagruppe bis zum Gipfel des Piz Tremoggia (3440m). Von hier aus geniessen wir einen packenden Rundblick zum Monte Disgrazia und über das Val Malenco. Genussvoll schwingen wir über den Gletscher hinab, bevor wir ein zweites Mal die Felle aufkleben und zurück zur Marinellihütte aufsteigen.

Aufstieg 1450Hm, Abfahrt 1450Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.


4. Tag Heute erkunden wir die weiten Flächen des Fellariagletschers, der sich bis zu Bellavista und Palü ausbreitet. Über die Fuorcla Bellavista erreichen wir die Nordseite des Gebietes und besteigen den Ostgipfel der Bellavista (3888m): Der Ausblick über die gesamte Berninagruppe und das südlich gelegene Tourengebiet ist einfach großes Kino! Bei halbwegs guten Verhältnissen erwartet uns eine Traumabfahrt zurück zur Hütte.

Aufstieg 1100Hm, Abfahrt 1100Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4.5 Std.


5. Tag Der Heimweg führt über die Cima Val Fontana (3070m) ins Puschlav nach Poschiavo. Mit dieser Variante beschließen wir unsere unvergesslichen Tourentage. Nochmals steigen wir auf interessanter Route auf. Eine stimmige Abfahrt ins grüne Puschlav setzt einen gelungenen Schlussakkord. Je nach Schneelage holt uns das Taxi etwas weiter oben oder unten ab. Die Heimreise erfolgt ab dem Bahnhof Poschiavo.

Aufstieg 850Hm, Abfahrt 2000-2600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


Unterkunft

Wir übernachten in der gastfreundlichen Coazhütte SAC sowie im Rifugio Marinelli Bombardieri im Lager.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 10:57 Uhr in Surlej an der Talstation der Corvatschbahn. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Anreise von Ihrem Wohnort nach Surlej, Corvatschbahn und ab Poschiavo wieder zurück. Autofahrer parken ihr Fahrzeug idealerweise in Pontresina am Bahnhof.


Zusatzkosten

Für die Bergbahn zum Corvatsch und ev. eine Taxifahrt am 5.Tag nach Poschiavo muss mit Zusatzkosten von ca. CHF 50.00 gerechnet werden.


Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für alle Fragen allgemeiner Natur direkt an unser Büro in Root, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.


Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Pickel
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Skitourenkarte: 268 Julierpass, 269 Bernina
  • SAC Skitourenführer Graubünden Süd
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.
  • Wir zeigen Ihnen im Internet wie es geht: bergundtal.ch/packvideo

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • Klettergurt 4-5 Tage, CHF 20.00 (mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm)
  • Steigeisen 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Pickel 4-5 Tage, CHF 20.00
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  CH-6039 Root-Luzern  |  Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch