Skitour Dent d'Hérens Ostschulter 4002m
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Verena Bucher

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Skitour Allalinhorn-Alphubel

06.04.2019 - 07.04.2019

Skitour Breithorn und Cima di Jazzi

06.04.2019 - 07.04.2019

Skitour Gemsfairen und Clariden

06.04.2019 - 07.04.2019

Skitour zum Mont Vélan 3726m

06.04.2019 - 07.04.2019

SKI & SAIL in der Fjord- und Inselwelt der bekannten Lyngen Alps

06.04.2019 - 13.04.2019

Skitourenreise Lyngen Alps, Norwegen

06.04.2019 - 13.04.2019

Skitour Dent d'Hérens Ostschulter 4002m

Hochalpine Szenerie zwischen Matterhorn und Dent Blanche. Hier kommen Sie als Liebhaber alpiner Touren mit langen Abfahrten auf Ihre Kosten.

Versteckt hinter dem Matterhorn liegt die nicht minder spektakuläre Dent d'Hérens (4171m). Die steile vergletscherte Nordwand lässt kaum erahnen, dass sich dieser Gipfel von Süden her bis auf seine Ostschulter mit Skis besteigen lässt. Diese Tour ist ein besonderes Juwel für anspruchsvolle Skitourenfahrer und bietet geniale Gletscherabfahrten.


1.Tag Anreise nach Zermatt und Aufstieg mit Hilfe der Bergbahnen zur Schönbielhütte (2694m). 2.Tag Aufstieg zum Col de Valpelline (3553m) und Besteigung der Tête de Valpelline (3799m). Abfahrt über den Col de la Division zum Rif. Aosta (2781m). 3.Tag Heute geht es über den eindrücklichen Gletscher Gran Murailles hinauf zur Ostschulter (4002m) der Dent d'Hérens. Wunderbare Abfahrt zum Rifugio Prarayer. 4.Tag Aufstieg zum Col Collon und finale Abfahrt nach Arolla.

Anforderungen

Technik: Stufe 3
Kondition: Stufe 2

Kursnummer

33601

Leistungen & Preis

4-6 Gäste pro Bergführer, 3 Nächte im Mehrbettzimmer, 3x Halbpension, Tourentee.

Skitouren geführt

CHF 1'070.-

Datum

11.04.2019 - 14.04.2019
freie Plätze

» weitere Daten

Unterkunft

Schönbielhütte SAC, Rifugio Aosta, Rifugio Prarayer

Ort

Region Wallis (Google Map)

Vorgesehener Bergführer

Janik Jäger, Bergführer

Treffpunkt

Zermatt 10:14

Impressionen

Detailprogramm

Die Alpinschule Berg+Tal heisst Sie auf dieser abenteuerlichen Tourenvariante im Banne von Matterhorn und Dent Blanche willkommen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diese hochalpine Region zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Unser Bergführer erwartet Sie kurz vor Mittag in Zermatt. Die ersten Höhenmeter gelingen dank der Seilbahn nach Schwarzsee ohne Anstrengung und der Einstieg zu dieser grossartigen Woche erfolgt mit der schönen Abfahrt im Banne des Matterhornes nach Stafelalp (2220m). Der Anstieg zur Schönbielhütte (2694m) dauert anschliessend gute zwei Stunden.

Aufstieg 500Hm, Abfahrt 400Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2 Std.


2.Tag Im Banne der Nordwand des Dent d’Hérens folgen wir der Spur zum Col de Valpeline (3553m). Die Tête de Valpelline (3799m) bietet eine fantastische Rundsicht auf die umliegenden Viertausender. Der erste Teil der Abfahrt führt über den versteckt gelegenen Glacier de Tsa de Tsan zum Col de la Division. Zu Fuss geht es mit aufgebundenen Skiern ca. 50 Höhenmeter über diesen hinab auf die Südseite des Gebietes. Wir fahren nun weiter ab und müssen, je nach der aktuellen Schneelage, die Skier ev. noch ein paar Meter über eine felsige Stufe tragen, bevor wir das gemütliche Rifugio Aosta (2781m) erreichen.

Aufstieg 1350Hm, Abfahrt 1260Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4.5 Std.


3.Tag Gleichmässig steil geht es heute direkt hinter der Hütte los. Über den Glacier des Grandes Murailles folgen wir dem Fuss der Südwand hinauf zur Ostschulter (4002m) der Dent d'Hérens. Wie der Name des Gletschers sagt, gilt es dabei, 2 etwas steilere Stellen mit den Harscheisen an der Bindung zu überwinden. Der Blick von unserem Tourenziel zum Verbindungsgrat zum Matterhorn ist schlicht weg sensationell. Eine wunderbare Abfahrt über die Sulzschneehänge hinunter zum Rifugio Prarayer setzt der Tour die Krone auf.

Aufstieg 1220Hm, Abfahrt 2000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


4.Tag Heute steht noch einmal eine spannende Etappe auf dem Programm. Durch das eindrückliche Tal von Comba d’Ora steigen wir an der Nacamulihütte vorbei bis zum Col Collon (3069m). Dieser Passübergang eröffnet uns die finale Abfahrt zurück ins Wallis über den Haut Glacier d’Arolla. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag ab Arolla.

Aufstieg 1060Hm, Abfahrt 1080Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


Unterkunft

Schönbielhütte, SAC , Rifugio Aosta CAI und Rifugio Prarayer. Diese zählen zu den eher traditionellen Bergunterkünften und bieten einen guten Komfort. Wir übernachten im Lager mit Decken.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie 10:14 Uhr in Zermatt vor der Terasse des Bahnhofrestaurants. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Von Ihrem Wohnort nach Zermatt und ab Arolla wieder zurück. Autofahrer parken ihr Fahrzeug in Visp oder Sion am Bahnhof.


Zusatzkosten

Für die Seilbahnfahrten muss mit CHF 20.- zusätzlich gerechnet werden.


Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für alle Fragen allgemeiner Natur direkt an unser Büro in Root, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.


Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Bargeld in Euro
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Pickel
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • SAC Skitourenführer Oberwallis
  • LK 1:25'000: Matterhorn 1347,Zermatt 1348, Evolène 1327
  • Skitourenkarte: Arolla 383 S, Mischabel 284 S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.
  • Wir zeigen Ihnen im Internet wie es geht: bergundtal.ch/packvideo

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Pickel 4-5 Tage, CHF 20.00
  • Steigeisen 4-5 Tage, CHF 30.00
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Klettergurt 4-5 Tage, CHF 20.00 (mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm)
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  CH-6039 Root-Luzern  |  Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch