SKI & SAIL von Harstad zur Insel Senja und weiter bis Tromsö, Norwegen
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Eliane Künzler

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Skitourenreise Lofoten, Norwegen

06.03.2020 - 14.03.2020

SKI & SAIL von Harstad durch die Inselwelt Vägsfjorden, Norwegen

13.03.2020 - 21.03.2020

Skitourenreise in Fjord-Norwegen

14.03.2020 - 21.03.2020

Skitourenreise Lyngen Alps, Norwegen

21.03.2020 - 28.03.2020

SKI & SAIL von Harstad zur Insel Senja und weiter bis Tromsö, Norwegen

An Bord des Komfortseglers SAFIER zu den schönsten Tourenzielen zwischen den Lofoten und den Lyngen Alps.

Gerade im Winter ist die Strahlkraft der Region rund um den Vägsfjorden, Senja, Gritoya und Tromsö geradezu magnetisch: Imposante Berge, die aus Fjorden und Sunden aufragen, tief verschneite Flanken und Hänge, stille Buchten und Fischerdörfer mit den typisch rot-weissen Holzhäusern, Rorbuer genannt – niemand kann sich dem Geist und der Magie dieser Landschaft entziehen. Wer einmal hier war, kommt wieder.
Der Kontrast aus Weiss und Blau, aus Schnee und Meer, aus Bergen und Wasser lässt sich wohl nirgends sonst reiner erleben. Wir Tourengeher finden hier eine riesige, ursprüngliche Spielwiese in wilder Umgebung. Obendrein sorgen die langen Sonnenauf- und untergänge im März für malerisch-schöne Lichtverhältnisse. Mit etwas Glück sehen wir zu dieser Jahreszeit auch noch Nordlichter.

Unser mobiles Basecamp ist die SAFIER, ein sehr komfortables Segelschiff mit zwei Masten. Der Schiffsname bedeutet in der holländischen Sprache „Saphir“, was durchaus als „Bijoux“ auf das Schiff übertragen werden kann. Geräumige Kabinen, zwei Bäder, ein gemütlicher Aufenthaltsbereich und, sehr wichtig – eine Zentralheizung für das gesamte Schiff – garantieren auch bei winterlichen Bedingungen einen heimeligen Aufenthalt an Bord. Bei gutem Wetter können wir uns auch auf dem Oberdeck aufhalten, denn es ist rundum begehbar und mit einer entsprechenden Reling geschützt. Kurz: Unsere Unterkunftskategorie ist mit einer sehr komfortablen Hütte vergleichbar.

1. Tag Wir treffen uns am Nachmittag am Flughafen Zürich und fliegen via Oslo nach Harstad. Dort werden wir in der Stadt im Hotel übernachten.
2. Tag Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kleine Tour in der Umgebung. Gegen Abend richten wir uns an Bord der SAFIER ein.
3.-8. Tag
Unser Weg führt uns nach Norden. Je nach aktuellen Wind-, Wetter- und Schneeverhältnissen wählen wir den passenden Reiseplan aus. Wir gehen täglich Touren von 800 bis 1500 Höhenmetern. Unser Vorteil liegt auf der Hand: Mit unserer komfortablen schwimmenden Unterkunft gelangen wir auf direktestem Weg von Berg zu Berg. Ein grosser Vorteil in dieser verästelten Fjordlandschaft mit den grossen Umwegen, die auf den Strassen zurückgelegt werden müssen. Wir werden am Abend des 8. Tages in Tromsö eintreffen und verbringen den Abend im Hafen vor Ort.
9. Tag Nach dem Frühstück reisen wir zum Flugplatz Tromsö und fliegen nach Hause.


Ihre Pluspunkte:

  • Exklusiver Schiffscharter für die Berg+Tal Gruppe
  • Zusätzlicher Tourentag zu Beginn der Reise
  • Wenig besuchte Gegend, hier sind wir noch alleine unterwegs
  • Ein schwimmendes Hotel als mobiler Ausgangspunkt
  • Reizvolle Rundtouren und Gipfelziele
  • "Sea to summit": Lohnende Abfahrten mit Sicht auf's Meer
  • Nächtliche Nordlicht-Schau

Anforderungen

Technik: Stufe 1
Kondition: Stufe 1

Kursnummer

91151

Leistungen & Preis

6-8 Gäste pro Bergführer, Leistungsübersicht siehe Detailprogramm

Skitouren Norwegen

CHF 4’180.-

Datum

20.03.2020 - 28.03.2020
freie Plätze. Durchführung gesichert

Unterkunft

Thon Hotel Harstad, SAFIER

Ort

Region Norwegen (Google Map)

Vorgesehener Bergführer

Jürg Haltmeier, Bergführer

Treffpunkt

Flughafen Zürich 00:00

Detaillierter Beschrieb des vorgesehenen Reise- und Tourenablaufs
1. Tag
Wir treffen uns am Nachmittag am Flughafen Zürich und fliegen via Oslo nach Harstad. Dort werden wir in der Stadt im Hotel übernachten.

2. Tag
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kleine Tour in der Umgebung. Gegen Abend richten wir uns an Bord der SAFIER ein.

3.-8. Tag
Die Auswahl an Skigipfeln reicht für mindestens drei Tourenwochen. Wir haben im März 19 diese Reise mit einer unternehmungslustigen Entdeckergruppe getestet und für hervorragend befunden.
Je nach aktuellen Wind-, Wetter- und Schneeverhältnissen wählen wir den passenden Reiseplan aus. Die Richtung ist klar, unser Ziel Tromsö liegt in nördlicher Richtung. Unsere Route, die im Übrigen zu den schönsten Etappen der legendären Hurtigruten zählt, lässt jedoch Varianten offen. Auf den nördlich von Tromsö gelegenen Insel Grytoya lockt der Trolltinden (919m), auf der Insel Rolla der Lasselitinden (896m) und auf Andorja der Klaptinden (998m).
Weiter segeln wir je nach Bedingungen westlich oder östlich von Senja vorbei und wählen die jeweils schönsten Gipfel aus, die sich in grosser Zahl anbieten. So auch der der Kvaen (954m) und der Keipen (983m). Auch im Süden von Tromsö sind die Fjorde von Gipfel gesäumt. Der Sultind (1026m) thront hoch über dem Malangenfjord. Der Blaruttind (808m) und der Durmalstinden (1169m) ragen hoch über dem Straumsfjorden.
Am Abend des 8. Tages werden wir in Tromsö eintreffen und die Nacht im Hafen an Bord der SAFIER verbringen. Die Stadt gilt als „Paris des Nordens“, ein idealer Ort um die Reise gebührend zu feiern.
Aufstiege und Abfahrten 800 – 1300 Hm pro Tag; Gehzeit zwischen 3 und 5 Stunden

9. Tag
Nach dem Frühstück reisen wir zum Flugplatz Tromsö und fliegen nach Hause.

Im Preis inklusive

  • Leitung der Touren vor Ort durch Bergführer oder Wanderleiter mit eidgenössischem Fachausweis für maximal 8 Tourenteilnehmer
  • 7 fantastische Tourentage unter der Leitung eines dipl. Bergführers aus dem Team Berg+Tal für 8 Teilnehmer
  • Flug von Zürich nach Evenes/Harstad und von Tromsö zurück nach Zürich
  • Bequeme Taxitransfers vom und zum Flughafen
  • 1 Übernachtung in Harstad im DZ mit Frühstück
  • 7 Übernachtungen an Bord der SAFIER in Doppelkabine mit DU/WC auf der Etage
  • 7x Vollpension (Frühstück, Tourensandwich, Tourentee, kleine Mahlzeit nach der Tour und gepflegtes 3-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee, Tee und Trinkwasser
  • zuvorkommende Betreuung an Bord durch die 2-3köpfige Crew (Kapitän und Matrose/Koch)
  • CO/2 Kompensation der Flugreise mit «myclimate»


Preis
CHF 4180.-* pro Person
*Stand Treibstoffzuschläge 30. Mai 2019. Mehrkosten werden zusätzlich verrechnet.


Nicht im Preis enthalten

  • Abendessen am 1. Reisetag in Harstad, ca. CHF 40.-
  • Mittagessen am 2. und 9. Reisetag
  • alkoholische Getränke
  • spezieller Tourenproviant
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Trinkgeld für die Crew (ca. 50 CHF pro Teilnehmer)

 

Anforderungen
Sie verfügen über Skitourenerfahrung, beherrschen die Aufstiegstechniken und fahren im Tourengelände sicher und flüssig Ski. Die Anstiege betragen pro Tag zwischen 900 und 1300 Höhenmetern mit einem leichten Tagesrucksack. Uns erwarten Temperaturen, die mit jenen in alpinen Höhenlagen unserer Breitengrade zwischen 2000 und 3000 Metern / Monat März vergleichbar sind.

Fluginformationen
Am Samstag gibt es keine Flugverbindung von Zürich nach Harstad. Aus diesem Grund werden wir schon am Freitagmittag anreisen. Auf Grund der beschränkten Auswahl an Flugverbindungen kann die An- und Abreise nach Oslo mit einem Zwischenhalt in Stockholm oder Kopenhagen verbunden sein.

Die Topografie und Vegetation
Die Berge erheben sich hier bis auf rund 1300 Meter Höhe und eröffnen Tourengehern grossartige Ski-Möglichkeiten: Von idealen Flanken, die direkt ins Meer abfallen bis hin zu lichten Birkenwälder, durch die wir lustvoll cruisen dürfen. Die Baumgrenze reicht in diesen Breitengraden bis etwa 400 Meter Höhe und säumt die Fjordlandschaft wie ein grüner Kragen.

Ausrüstung
Komplette Skitourenausrüstung. An Bord tragen wir legere Freizeitkleidung und im Innern des Schiffes Hausschuhe. An Deck tragen Sie idealerweise hohe wasserfeste Trekkingschuhe oder Gummistiefel. Wenn Sie beim Segeln aktiv mit Hand anlegen wollen, stellen wir Ihnen warme gefütterte Gummihandschuhe zur Verfügung.

Aufenthalt auf der SAFIER
Die SAFIER ist ein sehr komfortables Segelschiff mit zwei Masten. Der Schiffsname bedeutet in der holländischen Sprache „Saphir“, was durchaus als „Bijoux“ auf das Schiff übertragen werden kann. Geräumige Kabinen, zwei Bäder, ein gemütlicher Aufenthaltsbereich und, sehr wichtig – eine Zentralheizung für das gesamte Schiff – garantieren auch bei winterlichen Bedingungen einen heimeligen Aufenthalt an Bord. Bei gutem Wetter können wir uns auch auf dem Oberdeck aufhalten, denn es ist rundum begehbar und mit einer entsprechenden Reling geschützt. Kurz gesagt: Die Unterkunftskategorie ist mit einer sehr komfortablen Hütte vergleichbar.

Segeln macht glücklich...
...das versprechen wir gleich zu Beginn! Dabei hissen wir die Segel nur bei idealen Windverhältnissen, die ein Vorwärtskommen ohne Aufkreuzen gegen den Wind erlauben. Die notwendigen Handgriffe bekommen wir von der Schiffscrew gezeigt und können sie auch gleich anwenden. Da normalerweise vier „Skitouren-Matrosen“ ausreichen, bleibt der restlichen Gruppe genug Zeit, sich zu entspannen. Das gemeinsame Anpacken beim Segeln schweisst die Gruppe schnell zu einem Team, unterstützt durch eine optimale Verpflegung draussen auf Deck mit heissen Getränken und Häppchen aus der Bordküche. Unter Segel legen wir 10 bis 14 Kilometer pro Stunde zurück. Es fühlt sich grandios an, nur mit der Kraft des Windes in drei Stunden 30 bis 40 Kilometer weit zu kommen. Pro Tag planen wir Fahretappen von 2 bis 3 Stunden ein, um das nächste Gipfelziel zu erreichen. Falls wir den Wochenplan wegen Wind und Wetter anpassen müssen, kann es auch Tagesetappen von 6 bis 8 Stunden geben. Das Schiff verfügt zudem über einen leistungsfähigen Motor, um bei ungünstigem Wind ohne Segel vorwärts zu kommen.

Werde ich Seekrank?
Wir können Sie an dieser Stelle beruhigen. In der Regel gewöhnen sich unsere Gäste innert kurzer Zeit an das Schaukeln auf dem Meer. Die tief eingeschnittenen Fjorde sind von Wind und Meeresströmungen geschützt und aus diesem Grund ruhiger als das offene Meer. Die Nächte werden wir jeweils vor Anker in gut geschützten Buchten oder in einem der unzähligen kleinen Fischerhäfen an der Mole vertäut verbringen. Bei Sturm passen wir die Routen entsprechend an und vermeiden lange Fahrstrecken auf dem offenen Meer. Mit dem rezeptfreien Medikament «Stugeron» lassen sich die Symptome meist erfolgreich lindern.

Mit Teamgeist zum Erfolg
Sowohl Ihr Bergführer als auch Ihr Skipper verfügen über hochprofessionelle Erfahrungswerte und Fachkenntnisse, die sich perfekt zu Ihrem Vorteil verbinden: Der Bergführer navigiert durch die Berglandschaft, der Skipper auf dem Meer. Beide befassen sich berufsmässig intensiv mit aktuellen Wind- und Wetterverhältnissen und der davon abhängigen Routenwahl. Beide ergänzen sich in der Entscheidungsfindung ideal. Diese positive Zusammenarbeit überträgt sich rasch auf den Teamgeist der Gruppe, an Land wie an Bord.

Packhinweis
Das Gepäck darf 23 kg betragen, das Handgepäck (Tourenrucksack 30 Liter) mit den üblichen Abmessungen 8 kg. Damit wir alles auf dem Schiff unterbringen können bitten wir Sie, keinen Hartschalenkoffer zu verwenden. Ideal sind halbweiche Rollkoffer und Packtaschen. Die Skier und Stöcke bringen Sie zum Treffpunkt mit. Diese werden vom Bergführer in die von Berg+Tal zur Verfügung gestellten Skisäcke verpackt. Die Skischuhe verpacken Sie im normalen Fluggepäck.

Geld
In Norwegen bezahlt man mit Kronen, üblicherweise mit der Kreditkarte. Die Getränke an Bord können mit Euro oder Norwegischen Kronen bezahlt werden. Sie können norwegische Kronen an jedem Bancomaten vor Ort beziehen.

Angeln
Wenn Sie gerne Ihr Angler-Glück versuchen möchten, bringen Sie eine meerestaugliche Angelrute oder eine Handangel-Kombination mit. Die Fische beissen auf künstliche Köder und werden vom Koch umgehend als köstliches Gericht wie zum Beispiel Kabeljautartar oder Lachs nach Algerischer Art zubereitet. Ab und zu können wir auch wilde Miesmuscheln frisch von maritimen Felsenbänken weg ernten.

Anmeldebedingungen
Um ein Schiff chartern zu können, wird vorgängig eine hohe Summe für die Reservation fällig, die auch bei Nichtantreten der Reise verfällt. Aus diesem Grund beträgt Ihre Anzahlung für diese Skitouren-Kreuzfahrt CHF 1500.-. Der Restbetrag wird bis 60 Tage vor Reisebeginn fällig.
Sie können sich ab sofort unter www.bergundtal.ch anmelden. Die begrenzte Anzahl der Plätze wird in Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen gemäss Pass plus Ihr Geburtsdatum mit. Diese Angaben benötigen wir für die Flugbuchung.

Rücktrittsbedingungen
Die speziellen Rücktrittsbedingungen für diese Reise lauten wie folgt:
Abmeldung bis 180 Tage vor Reisebeginn: CHF 1500.-
Abmeldung bis 120 Tage vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
Abmeldung bis 60 Tage vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises
Abmeldung 59 bis 0 Tage vor Reisebeginn: voller Reisepreis

Sollten Sie einen zahlenden Ersatzgast finden, falls Sie nach erfolgter Anmeldung zur Reise verhindert sein sollten, entstehen Ihnen als Rücktrittskosten nur die effektiven Kosten für die Flüge, die wir bezahlt haben. Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung (Jahresversicherung) abzuschliessen.

Verschiedenes
Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt an unser Büro in Root-Luzern, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.

Durchführung
Wir stellen Ihnen 2 Tage vor Reisebeginn die letzten Informationen sowie die Teilnehmerliste zur Verfügung. Dazu senden wir Ihnen zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Nach der Tour
Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Rucksack mit Hüftgurt (20-30l)
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS): Digitales 2- oder 3-Antennengerät
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Übernachtung auf dem Schiff

  • Hand- und Badetuch
  • Bekleidung für den Schiffaufenthalt
  • Bequeme Schuhe für den Schiffaufenthalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • LVS 8-11 Tage, CHF 40.00
  • Sonde 8-11 Tage, CHF 10.00
  • Schaufel 8-11 Tage, CHF 10.00

Impressionen

Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  CH-6039 Root-Luzern  |  Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch