Trekkingreise Bolivien: mit Besteigung Huayna Potosi, 6088m

Trekkingreise Bolivien: mit Besteigung Huayna Potosi, 6088m

Das Andenland Bolivien mit seinen unzähligen Fünf- und Sechstausendern ist der Traum vieler Bergsteiger. Einige davon werden wir nach einer guten Akklimatisation erklimmen.

Diashow starten

Das Andenland Bolivien mit seinen unzähligen Fünf- und Sechstausendern ist der Traum vieler Bergsteiger. Einige davon werden wir nach einer guten Akklimatisation erklimmen. Es bleibt jedoch auch genügend Zeit, weitere Naturhöhepunkte Boliviens kennen zu lernen. Wanderungen am Titicacasee, das Naturwunder Salar de Uyuni mit Vulkanbesteigung und der viertägige Choro Trek, der vom Nebelwald bis an den Gletscher führt. Den Reisenden erwartet eine spektakuläre Natur. Vom Regenwald bis zur Wüste, vergletscherte Bergriesen und aktive Vulkane, kuriose Felsformationen, spektakuläre vielfarbige Täler und unvorstellbar weite Ebenen.

Die ersten Tage erkunden wir die Umgebung von La Paz bevor wir dann zum höchsten Binnensee der Erde, dem Titicacasee reisen, wo wir einige Wanderungen unternehmen.

Der zweite Teil unserer Reise führt uns in die weltbekannte Salar de Uyuni, wo wir die Landschaft vor allem vom Wagen aus bestaunen – jedoch besteigen wir auch hier einen 5000er Vulkan, den formschönen Tunupa.

Im letzten Teil der Reise erklimmen wir gemeinsam den berühmten Huayna Potosi auf einer speziellen Route – wir beginnen nämlich im Nebelwald und machen uns auf dem 500 Jahre alten viertägigen Choro Trek zum Ausgangspunkt der Gipfelbesteigung -  dem Zongo Pass auf 4800 Meter.

Für diese Trekkingreise mit Gipfelbesteigungen wird Trittsicherheit sowie gute Ausdauer und Kondition für bis zu maximal 8 Stunden lange Etappen verlangt.


Das macht unser Bolivien-Trekking einzigartig:

  • Unser Schweizer Bergführer lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Bolivien und kennt das Land und seine Leute bestens
  • Dieses Bolivien-Trekking mit Gipfelbesteigungen führt Sie an die schönsten Naturschauplätze Boliviens
  • Durch die gute Höhenanpassung steigen die Gipfelchancen am Huayna Potosi auf nahezu 100 Prozent. Höhenerprobt haben Sie damit mehr Genuss, Ruhe und Selbstvertrauen.

 
1.-4. Tag Anreise und Tagestouren rund um La Paz
Nach der Flugreise und Ankunft am höchstgelegenen internationalen Flughafen der Welt auf über 4000Metern, gönnen wir uns als erstes Ruhe im ruhigeren und tiefer gelegenen Ortsteil von La Paz auf 3300 Meter. Von hier machen wir an den zwei Folgetagen kurze Wanderungen durch die Hauptstadt und durch das Geistertal.

5.-7. Tag Titicacasee

Der Titicaca-See gilt als der höchste, schiffbare See der Welt und ist trotz seiner immensen Grösse unglaublich klar und blau. Wir machen Wanderungen auf der Sonneninsel und am Ufer des Titicacasees mit atemberaubender Sicht auf die königliche Bergkette.

8.-11. Tag Salar de Uyuni mit Vulkan Tunupa, 5150m
Landschaftlich ist dieser Teil von Bolivien, rund um den Salzsee von Uyuni und den Lagunen mit das Schönste und Einzigartigste, das es in Südamerika zu sehen gibt. Wir erkunden diesen Teil Boliviens mit einem Fahrzeug und kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Am letzten Tag in der Salzwüste besteigen wir den 5150 Meter hohen Vulkan Tunupa, welcher fantastische Ausblicke bietet.

12.-19. Tag Choro Inka Weg und Huayna Potosi (6088m)
Nach einem Ruhetag in La Paz fahren wir von über 4000 Metern runter bis auf 1400 Meter wo wir so richtig Sauerstoff tanken können. Auf den darauffolgenden vier Tagen folgen wir dem 500 Jahre alten Choro Trek, der sich durch Nebelwald mit sprudelnden Bächen bis hin zum kargen Andenhochland hochschlängelt. Die letzte Nacht dieses Trekkings verbringen wir auf dem 4800 Meter hohen Zongo Pass, welcher dann unsere Basis für die Gipfelbesteigung vom Huayna Potosi. Hier treffen wir die restliche Mannschaft und steigen höher in die Berghütte auf 5270m auf. Von hier erklimmen wir am Folgetag den Huayna Potosi. Der Weg auf den Gipfel führt über einen kleinen Gletscher, ist aber nicht technisch und bietet als Abschluss der Reise nochmals spektakuläre Ausblicke. 

20.-21. Tag Rückreise nach Zürich
Mit dem Flugzeug geht es von La Paz zurück nach Hause.

Reiseprogramm

Leistungen und Preis

Wichtige Informationen

Ausrüstung

Tourdauer

21 Tage Sa-Fr

Preis

CHF 6’600.-

12.09.2020 - 02.10.2020
Freie Plätze. Mit 2 Buchungen Durchführung gesichert

Kursnummer

79152

Land / Region

Bolivien

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Flughafen Zürich

Teilnehmer

2-12 Gäste pro Bergführer

Leistungen

ab 2 Personen mit Schweizer Bergführer (vor Ort lebend), Leistungsübersicht siehe Detailprogramm

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Alexander von Ungern, Bergführer

Alexander von Ungern, Bergführer

Preis

CHF 6’600.-

Reiseprogramm

Leistungen und Preis

Wichtige Informationen

Ausrüstung

Persönliche Beratung

«Kommen Sie vorbei»
Gerne beraten wir Sie persönlich über diese Reise. Sie können einen unserer Infoabende besuchen, oder uns zu einem persönlichen Gespräch in Root-Luzern treffen.
Persönliche Beratung und Infoabende

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Marina Grünwald-Tonn
Marina Grünwald-Tonn
+41 41 450 44 26
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt