Hochtour Weissmies 4017m, Lagginhorn 4010m

Hochtour Weissmies 4017m, Lagginhorn 4010m

Felsiger Südgrat, vergletscherte Nordflanke: Wir überschreiten den vielgesichtigen Weissmies 4017m und setzen mit dem Lagginhorn 4010m eins drauf

Diashow starten

Hoch über dem Saastal thronen einige der gut zugänglichen Viertausender im Wallis. Wir wenden uns den östlich gelegenen Gipfeln zu. Diese bieten abwechslungsreiches Steigen in Schnee, Eis und Fels. Besonders reizvoll an dieser Tour ist die Überschreitung des Weissmies über den Südgrat und der Abstieg über die Nordflanke.


1.Tag Anreise nach Saas Almagell und Aufstieg zur Almagellerhütte (2894m). 2.Tag Überschreitung des Weissmies (4017m) zur Hohsaashütte (3140m). 3.Tag Das Lagginhorn (4010m) begehen wir über den Südwestgrat im Auf- und Abstieg. Seilbahnfahrt nach Saas Grund. Heimreise am Nachmittag.

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Von unserem Treffpunkt aus gelangen wir mit der Sesselbahn nach Furgstalden 1901m. Über den Erlebnispfad mit Hängebrücken steigen wir zur Almagelleralp und weiter zur Almagellerhütte 2894m auf.

Aufstieg 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.

2.Tag Schon früh morgens machen wir uns auf den Weg zum Zwischenbergenpass (3268m) auf, einem alten Schmugglerweg aus vergangenen Zeiten. Über Firnfelder gelangen wir zum gut gestuften Südgrat, der in angenehmer Kletterei zum Vorgipfel des Weissmies (4017m) führt. Eine letzte schmale Firnpassage leitet zu diesem Gipfel mit herrlichem Ausblick. Bei guten Bedingungen ist es möglich, die glitzernden Dächer von Mailand zu sehen. Der nicht allzu lange Abstieg endet direkt beim Gasthaus Hohsaas (3140m).

Aufstieg 1160Hm, Abstieg 910Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6.5 Std.

3.Tag Knapp eintausend Höhenmeter trennen uns heute von unserem Gipfelziel. Wir werden dies meist kletternderweise über den Südwestgrat auf das Lagginhorn (4010m) zurücklegen. Ein wiederum grandioser Rundblick entschädigt für die Mühen dieses Anstiegs. Auf derselben Route gelangen wir nach Hohsaas zurück und lassen uns mühelos mit der Seilbahn nach Saas Grund zurückführen. Die Heimreise erfolgt am späteren Nachmittag.

Aufstieg 1000Hm, Abstieg 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6.5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

3 Tage Fr-So

Durchführungen

5

Land / Region

Wallis

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Saas Almagell, Dorfplatz 11:41

Teilnehmer

2 Gäste pro Bergführer

Leistungen

2 Nächte im Mehrbettzimmer, 2x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Dave Schneider, Bergführer

Unterkunft

Almagellerhütte SAC, Hohsaas Berggasthaus

Preis

CHF 1’495.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt