Skitouren über dem Naturpark Binntal
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Verena Bucher

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Skitour "Zentralschweizer Tourenteller"

23.02.2019 - 24.02.2019

Skitour auf die Schwalmere, 2777m

23.02.2019 - 24.02.2019

Skitour bei Unterbäch im Wallis

23.02.2019 - 24.02.2019

Skitouren Grindelgrat & Wildgärst, 2890m (Ski/Board)

23.02.2019 - 24.02.2019

Skitouren im Südtiroler Gsiesertal

24.02.2019 - 01.03.2019

Grosse Haute Route Graubünden

25.02.2019 - 01.03.2019

Skitouren über dem Naturpark Binntal

„Skitouren-Kristalle“ und „Abfahrtsjuwelen“ im Oberwalliser Naturparadies. Weltbekannt als Fundort von mehr als 200 verschieden Mineralien.

Wussten Sie schon, dass das Binntal zu den zehn bedeutendsten Mineralienfundstellen weltweit gehört? Für unsere Schatzsuche benötigen wir keinen Geologenhammer. Mit unseren Tourenskiern ziehen wir bergwärts, um die attraktiven Gipfel über dem Tal zu besuchen.


1.Tag Anreise nach Binn und kleine Tour am Nachmittag. 2.-4.Tag Mit leichtem Rucksack starten wir jeden Tag von unserer komfortablen Pension zu einem der lohnenden Tourenziele: Gandhorn (2461m), Stockhorn (2585m), Breithorn (2599m), Schinhorn (2939m), Holzerspitz (2656m). Heimreise nach der Tour am 4.Tag.

Anforderungen

Technik: Stufe 1
Kondition: Stufe 2

Kursnummer

27701

Leistungen & Preis

4-8 Gäste pro Bergführer, 3 Nächte im DZ mit DU/WC, 3x Halbpension, Tourentee.

Skitouren geführt

CHF 1'095.-

Datum

28.02.2019 - 03.03.2019
freie Plätze

» weitere Daten

Unterkunft

Pension Albrun

Ort

Region Wallis (Google Map)

Vorgesehener Bergführer

Niklaus Stalder, Bergführer

Treffpunkt

Binn, Dorf 12:19

Detailprogramm

Die Alpinschule Berg+Tal heisst Sie im Naturpark Binntal willkommen. Der Name Binn ist erst in neuerer Zeit entstanden. Ursprünglich hiess die Siedlung mit der schönen Steinbrücke Schmidigehischere (Hischere=Häuser). Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diesen abwechslungsreichen Winkel zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Individuelle Anreise nach Binn Dorf. Nachdem wir uns in der Unterkunft eingerichtet haben, starten wir noch zu einer kleinen Nachmittagstour in der Umgebung.

Aufstieg 800Hm, Abfahrt 800Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.


2.-4. Tag Mit leichtem Rucksack starten wir jeden Tag von unserer komfortablen Pension zu einem der lohnenden Tourenziele:

Das Gandhorn (2461m ) liegt direkt über Fäld mit sonnigen Hängen. Zum Stockhorn (2585m) gelangen wir in südlicher Richtung über die Mässeralp. Zum versteckte Breithorn (2599m) führt der Weg ab Heiligkreuz durch das einsame Saflischtal. Das eindrucksvolle Schinhorn (2939m) ist die Paradetour des Gebietes. Vorbei am Mässersee und durch das Hotäl gelangen wir zum einsamen Gipfel. Zum Holzerspitz (2656m) folgen wir zuerst dem eingeschneiten Fahrweg durch das Binntal und steigen danach genussvoll vorbei an verstreuten Alphütten über das Furggulti zum Gipfel auf. Ein besonderer Ausflug ist die Fahrt mit dem Postbus nach Mühlebach mit der Tour auf den Ernergalen (2276m). Nach der Tour kann das sehr ursprünglich gebliebenen Dorf besichtigt werden. Unser Bergführer wird jeweils das Tagesprogramm den aktuellen Schnee- und Wetterbedingungen anpassen. Wir werden jeweils mit einem Taxibus zum Ausgangspunkt von Touren ab Fäld fahren. Die Heimreise erfolgt am 4.Tag nach der Tour.

Aufstiege 960-1480Hm, Abfahrten 960-1480Hm, Gehzeiten ohne Pausen ca. 3-5 Std.


Unterkunft

Wir übernachten in der heimeligen Pension Albrun in Binn. Die Gastgeber Laetitia und Mario Inderschmitten überraschen uns mit viel Selbstgemachtem. Gerne lassen wir uns nach der Tour mit ihrer ausgezeichneten Küche verwöhnen. Wir übernachten in Doppelzimmern mit DU/WC.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 12:19 Uhr an der Bushaltestelle Binn, Dorf.


Anreise/Bahnbillet

Von Ihrem Wohnort nach Binn, Dorf und ab Fiesch zurück. Autofahrer parken ihr Fahrzeug vor dem Hotel.

Die Rückreise erfolgt mit einem Taxibus ab Binn nach Fiesch, wo Sie ca. um 15 Uhr den Zug besteigen.


Zusatzkosten

Für die Taxitransfers nach Fäld, Heiligkreuz und nach Fiesch muss mit ca. CHF 80.00-100.00 zusätzlich gerechnet werden.


Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt an unser Büro in Root-Luzern, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.


Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • SAC Skitourenführer Oberwallis
  • LK 1:25'000: Binn 1270, Brig 1289, Helsenhorn 1290
  • Skitourenkarte: Nufenenpass 265 S, Visp 274 S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung im Hotel

  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenthalt
  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenthalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel

Packtipps

  • Light macht Freude! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Damit Sie es richtig geniessen können.
  • Wir zeigen Ihnen im Internet wie es geht: bergundtal.ch/packvideo

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  CH-6039 Root-Luzern  |  Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch