; })
Hochtouren Kurse Graubünden

Hochtouren Kurse Graubünden

Die abwechslungsreiche Topografie des Kantons Graubünden eignet sich optimal für den Einstieg ins Bergsteigen. Wird dann die Hochtouren-Woche noch gekrönt mit dem stolzen Piz Palü 3899m, sind die Kurstage im Hochgebirge nahezu perfekt.

Im Grundkurs Bergsteigen Engadin erreichen wir die Ausbildungs-Plätze mittels Bergbahnen und übernachten komfortabel im Hotel Morteratsch. Für die Abschlusstour auf den Piz Palü 3899m verbringen wir die Nacht im Berghaus Diavolezza. So sind wir gut an die Höhe gewohnt und können frühzeitig zum Gipfelsturm aufbrechen. Was lernen Sie im Grundkurs Bergsteigen Engadin? Zusammen mit dem Bergführer beschäftigen Sie sich intensiv mit elementaren Kletter- und Sicherungstechniken im hochalpinen Felsgelände, Knoten, Seilhandhabung, Anseilen in der Seilschaft, mit der Pickel- und Steigeisentechnik, Selbstrettungstechniken, mit Tourenplanung und Wetterkunde. Eine spannende Hochtouren-Kurswoche erwartet Sie im Kanton Graubünden in der Schweiz.

0

Stufe Starter - Einsteiger / Geniesser

Technik Sommer: Ich benötige keine Tourenerfahrung und keine alpintechnische Vorkenntnisse. Ich habe Bergwandererfahrung im Bereich T3 gemäss SAC-Wanderskala (rot-weisse Wanderwege).

Tour als Favorit markieren
Grundkurs Bergsteigen mit Hotelkomfort im Engadin

Grundkurs Bergsteigen mit Hotelkomfort im Engadin

Dauer: 5 Tage Mo-Fr
Schweiz | Graubünden | Engadin | Morteratsch
1’790.- CHF
Technik:

Kondition:

Nächster Termin: 10.07.2023
Kursnummer: 510

zum Angebot
Kontakt