Leichte Hochtour zum Sustenhorn 3503m

Leichte Hochtour zum Sustenhorn 3503m

Der Zentralschweizer Paradeberg überrascht mit Super-Rundblick. Da der Gipfel geräumig ist, macht es nichts, wenn Sie der Ausblick aus den Socken haut.

Diashow starten

Für die Besteigung des Sustenhorn wählen wir die wohl interessanteste und landschaftlich schönste Variante, indem wir den Gipfel vom Urnerland ins Berner Oberland überschreiten. Als Unterkunft dient uns die urige und ausgesprochen gemütliche Chelenalphütte.


1.Tag Anreise via Göschenen zur Göschener Alp (1782m). Schöne Wanderung zur Chelenalphütte (2350m).  2.Tag Durch eine imposante Gletscherlandschaft steigen wir zum Gipfel des Sustenhorns (3503m). Abstieg zur Tierbergli-Hütte und weiter zum Steingletscher an der Sustenpassstrasse (1865m).

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Von unserem Treffpunkf fahren wir gemeinsam mit dem Postauto auf die Göschener Alp zur Staumauer, dort führt unser Weg entlang des Göscheneralpsees ins stimmige Chelenalptal. Dem Talgrund folgend und zum Abschluss den „Hüttenstutz“ im Zick-Zack überlistend erreichen wir schon bald die gemütliche Chelenalphütte (2350m). Im milden Abendlicht geniessen wir den Ausblick auf die gegenüber liegende vergletscherte Winterbergkette.

Aufstieg 700Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.

2.Tag In der Morgendämmerung steigen wir, einem guten Pfad folgend, zur Sustenlimmi auf, die uns zum weiten Becken des oberen Steingletschers führt. Entlang des Südgrates führt nun eine Spur in Schnee und Eis bis zum höchsten Punkt auf das Sustenhorn (3503m). Ein gewaltiger Rundblick entschädigt uns für die vergossenen Schweisstropfen. Unser Abstieg führt nun zur Berner Seite des Massivs zuerst zur Tierberglihütte, wo wir eine wohlverdiente Rast einschalten werden. Frisch gestärkt können wir nun das letzte Wegstück zum Parkplatz "Umpol" (2095m) unter die Füsse nehmen. Mit dem Alpentaxi fahren wir via Steingletscher nach Meiringen oder ev. Göschenen.

Aufstieg 1150Hm, Abstieg 1450Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

2 Tage Sa-So

Durchführungen

4

Land / Region

Zentralschweiz

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Göschenen, Bahnhof 11:10

Teilnehmer

4-6 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Mehrbettzimmer, 1x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Toni Dinkel, Bergführer

Unterkunft

Chelenalp SAC

Preis

CHF 485.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt