; })
Skitouren-Trainingswoche Averstal

Skitouren-Trainingswoche Averstal

Ausbildung neu definiert! Fortbildungs- & Coachingtage für Skitourenfahrer mit Vorkenntnissen und Wiedereinsteiger. Tägliche Skitour mit Spezialthema.

Diashow starten

Ausbildung neu definiert: Das Averstal ist ein idealer Ausgangspunkt für eine kompakte Fortbildungs- und Coachingwoche. Unser "Klassenzimmer" liegt oberhalb der Waldgrenze zwischen 2000 und 3000 Metern, ist daher schneesicher und zudem topografisch interessant. Eine komfortable Unterkunft, schöne Gipfeltouren und herrliche Abfahrten komplettieren das Programm. Das ideale Angebot, um vorhandenes Wissen zu festigen und mit neuesten Erkenntnissen aus Lawinenkunde, Tourenplanung und Skitechnik aufzufrischen. Dabei profitieren Sie vom Erfahrungsschatz unserer motivierten Bergführer. Am Ende des Kurses erhalten Sie das Zertifikat SWISS MOUNTAIN TRAINING Winter 2 des Schweizer Bergführerverbandes.


1.Tag Anreise zur Unterkunft im Averstal. Thementag Skitechnik im Skigebiet. 2.Tag Thementag Lawinenkunde / Unterwegs auf Tour: Ausbildungstour aufs Juferhorn (2965m). 3.Tag Thementag Tourenplanung mit White Risk / Unterwegs auf Tour: Ausbildungstour zum Piz Surparé (3078m). 4.Tag Thementag Lawinenrettung / Unterwegs auf Tour: Ausbildungstour zum Mittler Wissberg (2981m). 5.Tag Thementag Unterwegs auf Tour: Abschlusstour zum Piz Piot (3053m) und Kursauswertung.

Vorgesehener Tourenablauf

1. Thementag Skitechnik Wir treffen uns beim Hotel Avers (2030m). Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, informiert Sie Ihr Kursleiter zum Kursablauf. Nachmittags üben wir im nahen Skigebiet auf und neben der Piste. Wir lernen die Vorteile breiter Touren- und Freerideskier kennen und die nötige Skitechnik und überprüfen unsere Fahrtechnik per Videoaufnahme. Videoanalyse am Abend vor dem Nachtessen.

2. Thementag Lawinenkunde / Unterwegs auf Tour Nach dem Frühstück folgt die erste Präsentation zum Thema Lawinen. Anschliessend fahren wir ins Örtchen Juf (2116m). Hier endet die Strasse. Wir folgen dem Jufer Rhein taleinwärts und gelangen über die weitläufigen Nordwesthänge zum Juferhorn (2965m). Die letzten Höhenmeter geht es steil bergauf zu unserem Aussichtsgipfel. Hier zuhinterst im Averstal, weitab von vielbesuchten Orten herrscht völlige Ruhe. Die krönende Abfahrt, oft im Pulverschnee durch Rinnen und über Rippen, macht Laune auf mehr. Mit Ausbildungspausen unterwegs und Präsentation WhiteRisk am Abend.

Aufstieg 850Hm, Abfahrt 850Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.

3. Thementag Tourenplanung mit White Risk / Unterwegs auf Tour Ausbildungstour zum Piz Surparé (3078m). Direkt ab Dorf Juf steigen wir über die Südhänge zum Stallerberg und weiter zum Piz Surparé (3078m) hinauf. Eine geniale Abfahrt bringt uns nach Bivio. Per Skilfit gewinnen wir die abgefahrenen Höhenmeter zurück und steigen noch ein wenig zur Fuorcla da la Valletta auf. Eine letzte Abfahrt führt nach Juf zurück. Zweite Präsentation zum Thema Lawinen am Abend mit Tourenplanung White Risk.

Aufstieg 1200Hm, Abfahrt 2000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

4. Thementag Lawinenrettung / Unterwegs auf Tour Per Postauto geht es nach Cresta. Von hier steigen wir recht direkt durch das Täli in die weite Mulde von Büel auf. Den Mittler Wissberg (2981m), ein toller Aussichtspunkt, erklimmen wir von der Ostseite. Für die Abfahrt stehen mehrere Varianten zur Verfügung. Wir wählen die Beste aus, um elegante Spuren im Pulverschnee zu ziehen. Unterwegs legen wir zwei Ausbildungspausen zum Thema Lawinenrettung ein. Am Abend Tourenplanung mit White Risk.

Aufstieg 1060Hm, Abfahrt 1060Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

5. Thementag Unterwegs auf Tour Nochmals brechen wir zu einem grossen Gipfelziel auf. Der Piz Piot (3053m) lockt mit Rundblick und herrlichen Abfahrtsmetern. Nach der Tour erhalten wir die Kursauswertung im Hotel. Am Nachmittag reisen wir zurück.

Aufstieg 930Hm, Abfahrt 930Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

5 Tage Mo-Fr

Preis

CHF 1’460.-

Land / Region

Graubünden

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Avers, Rufana 09:40

Teilnehmer

4-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im DZ mit DU/WC, 4x Halbpension, Tourentee, Kursunterlagen, Zertifikat Lawinenausbildung „Swiss Mountain Training“ Stufe 2 des Schweizer Bergführerverbandes, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Alexander Gammeter, Bergführer

Unterkunft

Hotel Avers

Preis

CHF 1’460.-

07.02.2022 - 11.02.2022
Freie Plätze. Mit 2 Buchungen Durchführung gesichert

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt