Skitouren im Münstertal

Skitouren im Münstertal

Venedig und die Adria liegen näher als Lausanne und der Genfersee. Entdecken Sie mit uns die Schätze der Natur dieses abgelegenen Tals.

Diashow starten

Dieses Kleinod, am Rande des Schweizer Nationalparkes gelegen, birgt zahlreiche Schätze: eine weitgehend unberührte Landschaft, kulturelle Stätten, heimelige Gasthäuser und zudem viel Sonnenschein. Die zahlreichen Gipfel mit herrlicher Rundsicht und rassigen Abfahrten garantieren uns ein perfektes Skitourenerlebnis.


1.Tag Anreise nach Buffalora und Tour zum Munt Buffalora (2627m) am Nachmittag. 2.Tag Abwechslungsreicher Anstieg von Lü zum Piz Terza (2907m) mit Rundblick über das gesamte Tourengebiet. 3.Tag Heute lockt der Piz Dora (2951m). 4.Tag Genussreiche Gipfelrundtour zum Piz Vallatscha (3021m) und dem Muntet (2763m). 5.Tag Abschiedstour ab Fuldera zum Piz Turettas (2958m). Heimreise am Nachmittag.


Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Nützen Sie die abwechslungsreiche Anreise ins Münstertal, um richtig Abstand von zu Hause zu gewinnen. Unser Bergführer erwartet Sie in Buffalora an der Haltestelle. Hier unterbrechen wir die Anreise. Nachdem Sie Ihr Hotelgepäck deponiert haben starten wir zur Nachmittagstour zum Munt Buffalora (2627m). Belohnt wird dieser Abstecher auch mit dem packenden Tiefblick auf den Livigno Stausee. Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute. Mit Postauto fahren wir weiter nach Valchava.

Aufstieg 660Hm, Abfahrt 660Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.

2. Tag Mit dem Postauto gewinnen wir die ersten Höhenmeter nach Lü (1920m). In abwechslungsreicher Linienführung folgen wir Terrassen und Kuppen zum Piz Terza (2907m) mit einem grandiosen Rundblick über das gesamte Tourengebiet. Bei guter Schneelage kann bis Valchava abgefahren werden.

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 1470Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.

3. Tag Heute steht der Piz Dora (2951m) auf dem Programm. Ab Tschierv folgen wir der auf der Tourenkarte eingezeichneten Route durch den lauschigen Nadel-Mischwald (Lärchen, Arven) zu den Alphütten von Bescha, die zur Rast einladen. Den Gipfel erreichen wir danach durch eine grosse Rinne, in der oft Pulverschnee anzutreffen ist.

Aufstieg 1290Hm, Abfahrt 1290Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4.5 Std.

4. Tag Die genussreiche Gipfel-Rundtour zum Piz Vallatscha (3021m) und dem Muntet (2763) beginnen wir von der Bergstation des Skigebietes Minschuns (2663m) aus. Folglich ist der Weg zum höchsten Punkt der Woche kurz. Eine erste Abfahrt in Richtung Val S-charl und ein zweiter Anstieg führen uns zu dem über Lü gelegenen Muntet (2763m). Mit der Abfahrt nach Lü oder bei guter Schneelage sogar bis nach Valchava runden wir diesen Tag ab.

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 1740/2220Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.

5. Tag Von Fuldera aus steigen wir durch die lichten Nadelwälder bis zu den Alphütten von Sadra auf. Hier öffnet sich das Gelände und durch Mulden und Tälchen schlängelt sich die Spur elegant bis zum stolzen Piz Turettas (2958m) empor. Reihum pränsentieren sich uns die Gipfel, die wir in dieser Woche bestiegen haben. Mit der rassigen Abfahrt zurück zum Ausgangspunkt verabschieden wir uns aus dieser herrlichen Landschaft.

Aufstieg 1300Hm, Abfahrt 1300Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4.5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

5 Tage Mo-Fr

Durchführungen

3

10.02.2020 - 14.02.2020
Freie Plätze. Mit 2 Buchungen Durchführung gesichert
Ski & Snowboard

Kursnummer

27251

Land / Region

Graubünden

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Buffalora 11:43

Teilnehmer

4-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im DZ mit DU/WC, 4x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei Stöckli Sports.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Berg+Tal Bergführer

Unterkunft

Hotel Central

Berg+Tal Bergführer
Hotel Central

Preis

CHF 1’390.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt