Skitouren Jenatschhütte
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Verena Bucher

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Skitouren in St. Antönien

26.12.2018 - 29.12.2018

Skitouren Jenatschhütte

26.12.2018 - 29.12.2018

Skitouren rund um den Simplonpass

26.12.2018 - 29.12.2018

Skitouren im Lötschental

27.12.2018 - 30.12.2018

Skitourenreise nach Kirgistan Neujahr 18/19

27.12.2018 - 06.01.2019

Skitourenreise Hokkaido, Japan

28.12.2018 - 05.01.2019

Skitouren Jenatschhütte

„first comes – first serves“: Die Hütte verfügt exklusiv auf 2652m Höhe über drei Doppelzimmer.

Zwischen dem Julier- und Albulapass gelegen, versteckt sich die gemütliche und komfortable Hütte wirklich perfekt. Als gemütlicher Ausgangspunkt zu kleineren und grösseren Rundtouren auf die umliegenden Gipfel eignet sich diese Unterkunft für all jene Gäste, die viel Natur mit wenig Rummel suchen.


1. Tag Anreise zum Julierpass und über die Fuorcla d'Agnel (2982m) zur Jenatschhütte (2652m). 2. Tag Besuch des Piz Calderas (3397m) und des Tschima da Flix (3316m). 3. Tag Begeisternde Rundtour am Piz Surgonda (3196m). 4. Tag Aufstieg zur Fuorcla Laviner (3001m) und geniale Abfahrt nach Tinizong. Heimreise am Nachmittag ab Savognin.

Anforderungen

Technik: Stufe 2
Kondition: Stufe 1

Kursnummer

31202

Leistungen & Preis

4-8 Gäste pro Bergführer, 3 Nächte im Mehrbettzimmer, 3x Halbpension, Tourentee.

Skitouren geführt

CHF 895.-

Datum

07.02.2019 - 10.02.2019
freie Plätze

» weitere Daten

Unterkunft

Jenatschhütte SAC

Ort

Region Graubünden (Google Map)

Ihr Bergführer

Berg+Tal Bergführer

Treffpunkt

Julier, La Veduta 10:58

Impressionen

Detailprogramm

Die Alpinschule Berg+Tal heisst Sie im Tourengebiet der Jenatschhütte willkommen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diesen versteckten Winkel zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Anreise an den Julierpass und Aufstieg durch das stimmungsvolle Val d’Agnel. Das Tal ist zu Beginn etwas enger und öffnet sich gegen oben zur Fuorcla d'Agnel (2982m) zu einem weiten Kessel. Durch diesen steigen wir in idealem Gelände zum Übergang auf. Ein schöne Abfahrt und ein kurzer Gegenaufstieg führt danach zur Jenatschhütte (2652m).

Aufstieg 940Hm, Abfahrt 530Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.


2. Tag Wir lassen es uns nicht nehmen, gleich zu Beginn mit dem Piz Calderas (3397m), dem höchsten Gipfel im Gebiet einen Besuch abzustatten. Der Aufstieg führt durch eine grossartige Hochgebirgslandschaft und bietet Skitourenvergnügen pur. Nach einer ersten kurzen Abfahrt kleben wir nochmals die Felle auf und steigen zum Tschima da Flix (3316m) auf. Eine überaus stimmige Abfahrt führt zur Hütte zurück.

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 10000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


3. Tag Die Rundtour zum Piz Surgonda (3196m) bietet ein abwechslungsreiches Skitourenmenu mit Passüberschreitungen und Abfahrten an Sonnen- und Schattenhängen. Je nach dem, ob wir unser Abfahrtsglück an Süd- oder Nordhängen finden werden wählen wir die Runde im Uhr- oder Gegenuhrzeigersinn.

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


4. Tag Heute ist es nochmals an der Zeit, um aus dem Vollen zu schöpfen. Nach einer etwas mühsamen Traverse über dem Talgrund steigen wir anschliessend über ideal geneigte Hänge zur Fuorcla Laviner (3001m) auf. Wir verabschieden uns mit der ellenlangen Abfahrt nach Tinizong bei Savognin. Die Heimreise erfolgt am früheren Nachmittag.

Aufstieg 520Hm, Abfahrt 1900Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2 Std.


Unterkunft

Die Jenatschhütte ist eine moderne SAC Unterkunft und bietet einigen Komfort. Es gibt eine Sauna (Preis CHF 20.00 pro Person inkl. Handtuch) sowie verfügt die Hütte über drei Doppelzimmer, diese können bei uns angefragt werden. Der DZ-Aufpreis beträgt CHF 30.00 pro Person und Nacht.

Die Hüttenwartin Claudia kocht auf höchstem Niveau, mehr darüber erfahren Sie unter:  http://www.videoportal.sf.tv/video?id=c62b6bd4-fe88-4174-ad67-2369df9237b5


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet  Sie um 10:58 Uhr in Julier, La Veduta bei der Postautohaltestelle. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Anreise von Ihrem Wohnort nach Julier, La Veduta und ab Tinizong wieder zurück.


Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt an unser Büro in Root-Luzern, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.


Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • SAC Skitourenführer Graubünden
  • Skitourenkarte: Julierpass 268 S
  • LK 1:25'000: Bivio 1256
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.
  • Wir zeigen Ihnen im Internet wie es geht: bergundtal.ch/packvideo

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • Klettergurt 4-5 Tage, CHF 20.00 (mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm)
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  CH-6039 Root-Luzern  |  Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch