; })
Schneeschuhtouren im Puschlav

Schneeschuhtouren im Puschlav

Sonnenbalkon am Berninapass

Diashow starten

Vier schöne Tage spuren wir auf Schneeschuhen durch eines der charaktervollsten Täler Graubündens. Gleich am Taleingang des Val di Campo liegt das gemütliche Hotel Zarera. Ein idealer Ausgangspunkt, um die Puschlaver Berge zwischen Poschiavo und Berninapass zu entdecken.


1.Tag Anreise über Pontresina nach Sfazù. Schöne Rundtour zum Lago da Saoseo im Val di Campo. 2.Tag Von Selva steigen wir auf die schöne Aussichtskanzel des Pilinghel (2200m) 3.Tag Vom Berninapass geht es zur Fuorcla Minor (2435m) und Abstieg durch das Val Laguné zurück nach Sfazù. 4.Tag Durch lichte Wälder wandern wir zum Motal (2517m), Heimreise am Nachmittag.


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Von unserem Treffpunkt in Pontresina fahren wir gemeinsam mit dem Taxibus über den Berninapass nach Sfazu. Nachdem Sie sich im Hotel einquartiert haben, starten wir zu einer schönen Nachmittagsrundtour ins Val di Campo. Wir durchwandern lichte Lärchen- und Tannenwälder. Dann geht es vorbei an der Saoseohütte zum Lago Saoseo.

Aufstieg 600Hm, Abstieg 600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

2.Tag Heute lassen wir uns mit dem Taxibus nach Selva bringen, ein oberhalb von Poschiavo gelegenen Weiler. Von hier starten wir auf eine abwechslungsreiche Tour auf den Pilinghel (2200m). Vom Gipfel dieses Aussichtsbalkons haben wir eine wunderbare Sicht auf das gesamte Val Poschiavo und seine umliegenden Berge. Der Abstieg führt uns durch das Val Cancian hinunter nach Selva.

Aufstieg 750Hm, Abstieg 750Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

3.Tag Wiederum mit dem Taxi lassen wir uns zum "Hospiz" am Berninapass bringen. Sanft ansteigend und mit bester Sicht auf die eindrücklichen Gipfel des Berninamassivs steigen wir über die Fuorcla Minor (2435m) ins Val Laguné. Vorbei an La Rösa wandern wir zurück nach Sfazù.

Aufstieg 300Hm, Abstieg 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

4.Tag Zum Abschluss besteigen wir heute unseren Hausberg, den Motal (2517m). Durch die lichten Wälder des Val di Campo gelangen wir auf diesen einmaligen Gipfel. Der Weg zurück ins Tal führt über die Ebenen der Munt da San Franzesch und einige Forstwege zurück nach Sfazù. Auf unserer letzten Wanderung haben Sie nochmals beste Gelegenheit, das südliche Ambiente des Val Poschiavo zu geniessen, denn der Ausblick zum nahen Piz Palü ist einfach genial. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag.

Aufstieg 900Hm, Abstieg 900Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

4 Tage Mi-Sa

Preis

CHF 995.-

30.12.2020 - 02.01.2021
Freie Plätze. Durchführung gesichert

Kursnummer

44401

Land / Region

Graubünden

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Pontresina 10:57

Teilnehmer

5-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

3 Nächte im DZ mit DU/WC, 3x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Thomas Engst, Bergführer

Unterkunft

Hotel Zarera

Preis

CHF 995.-

30.12.2020 - 02.01.2021
Freie Plätze. Durchführung gesichert

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt