; })
NEU: Hochtour Walcherhorn 3692m und Louwihorn 3777m

NEU: Hochtour Walcherhorn 3692m und Louwihorn 3777m

Leichte Touren mit dem Feeling ganz grosser Berge.

Diashow starten

Zwischen den Giganten des Berner Oberlandes besteigen wir im leichten Gelände grossartige Aussichtsgipfel. Mit Startpunkt am Jungfraujoch – der höchsten Bahnstation Europas – sind wir von Anfang an mitten drin in der hochalpinen Gletscherwelt. Auf den Gipfeln von Walcherhorn (3692m) und Louwihorn (3777m) finden wir uns auf Augenhöhe mit den mächtigen 4000ern rundrum wieder.


1. Tag Anreise nach Grindelwald Terminal und weiter aufs Jungfraujoch (3354m). Besteigung des Walcherhorn (3692m). Übernachtung auf der Mönchsjochhütte (3623m). 2. Tag Herrliche Tour über den Aletschgletschers und Jungfraufirn aufs Louwihorn (3777m) und Rückkehr zum Jungfraujoch – Top of Europe.

Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Von Ihrem Wohnort reisen Sie nach Grindelwald Terminal an. Gemeinsam mit der Gruppe geht es aufs Jungfraujoch (3354m). Ab der Bahnstation Jungfraujoch wandern wir durch die Stollen der Forschungsstation und betreten den Jungfraufirn. Nach einer knappen Stunde erreichen wir die Mönchsjochhütte (3657m), wo wir die eindrückliche Fläche des «Ewigschneefäld» betreten. Hier ist auch unser Anseilpunkt. Zuerst etwas an Höhe verlierend, dann immer sanft ansteigend, erreichen wir etwa zwei Stunden später unser Tagesziel, das (3692m) hohe Walcherhorn. Die Aussicht auf Eiger, Schreckhorn und das wild zerklüftete Eismeer mit dem Grossen Aletschgletscher ist atemberaubend. Nach der Gipfelpause und einer Stärkung aus dem Rucksack marschieren wir in rund zwei Stunden zurück zur Mönchsjochhütte. Hier beziehen wir die Unterkunft und geniessen die Abendstimmung im Jungfraugebiet.

Aufstieg 750 Hm, Abstieg 550 Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.

2. Tag Von der Hütte steigen wir in morgendlicher Stille den Jungfraufirn hinunter und traversieren zum Fusse der Jungfrau. Über kurze steilere Passagen erreichen wir den Gipfel des Louwihorn (3777m). Eindrücklich eröffnet sich unter uns der Blick in die Rottalwand, die den Talkessel des Rottalgletschers einfasst und von der Jungfrau bis zur Äbeni Flue reicht. Auf der Gegenseite erblicken wir das Aletschhorn, welches prominent über dem Grossen Aletschgletscher thront. Auf dem Rückweg zum Jungfraujoch (3463m) spüren wir noch einmal die Weitläufigkeit des mächtigen Aletschgletschers. Bei einem Kaffee und einem Nussgipfel lassen wir das Erlebte Revue passieren, bevor wir mit der Bahn den Heimweg antreten.

Aufstieg 800 Hm, Abstieg 950 Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

2 Tage Sa-So

Preis

CHF 495.-

Land / Region

Berner Oberland

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Grindelwald Terminal 08:34

Teilnehmer

4-6 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Mehrbettzimmer, 1x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Markus Lanz, Bergführer

Unterkunft

Mönchsjochhütte

Preis

CHF 495.-

11.06.2022 - 12.06.2022
Freie Plätze

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Grüezi.»
Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 41 450 44 25
info@bergundtal.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt