Ausbildungswoche Skitouren Simplonpass
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Verena Bucher

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Schnupperskitouren ab Lidernenhütte SAC

15.12.2018 - 16.12.2018

Grundkurs Skitouren Lämmerenhütte

26.12.2018 - 29.12.2018

Grundkurs Splitboard-Touren in Splügen

26.12.2018 - 29.12.2018

Skitouren-Trainingswoche am Gemmipass

29.12.2018 - 02.01.2019

Ausbildungswoche Skitouren Simplonpass

31.12.2018 - 04.01.2019

Schnupperskitouren ab Berghotel Mettmen

05.01.2019 - 06.01.2019

Ausbildungswoche Skitouren Simplonpass

Fünftägige Ausbildung mit einfachen Skitouren für Anfänger und Wieder-Einsteiger.

In fünf erlebnisreichen Ausbildungstagen vermitteln wir Ihnen alle nötigen Grundlagen für einfache und mittelschwierige Touren. Täglich unternehmen wir motivierende, landschaftlich schöne Aufstiege zu den umliegenden Gipfeln, als Belohnung winken obendrein grandiose Aussichten in die Walliser Berge, stiebende Pulverschneeabfahrten und ein gediegenes Abendessen.


Kursinhalt Umgang mit Fellen und Tourenskis, Aufstiegstechnik, LVS-Suche, Lawinenkunde, Tourenvorbereitung, Materialkunde, Skitechnik im Gelände.

Kursziel Die Teilnehmer sind nach diesem Kurs sehr gut darauf vorbereitet, an einfachen bis mittelschwierigen, von einem Bergführer geleiteten Touren teilzunehmen.


1. Tag Anreise nach Simplon Dorf und erste Ausbildungstour. 2. Tag Tiefschneetraining im Skigebiet Rothwald und Ausbildungstour zum Hohture (2409m). 3. Tag Ausbildungstour zum hoch über der Gondoschlucht gelegenen Seehorn (2438m) 4. Tag Ausbildungstour zum Galehorn (2797m). 5. Tag Abschlusstour zum Wyssbodehorn (2623m) und Heimreise am Nachmittag.


Ausrüstung! Wir stellen Ihnen kostenlos zur Verfügung: Tourenski mit Pin-Bindung, Felle, Harscheisen, Sicherheitspaket ( LVS, Schaufel, Sonde)

Anforderungen

Technik: Stufe Starter
Kondition: Stufe Starter

Kursnummer

12803

Leistungen & Preis

4-9 Gäste pro Bergführer, 4 Nächte im DZ mit DU/WC, 4x Halbpension, Tourentee, Kursunterlagen, Sicherheitspaket (LVS, Schaufel, Sonde), Tourenski mit Pin-Bindung.

Skitourenkurse

CHF 1'340.-

Datum

26.12.2018 - 30.12.2018
freie Plätze. Durchführung gesichert

» weitere Daten

Unterkunft

Hotel Grina

Ort

Region Wallis (Google Map)

Vorgesehener Bergführer

Olivier Genet, Bergführer

Treffpunkt

Simplon Dorf, Post 10:07

Impressionen

Detailprogramm

Die Alpinschule Berg+Tal heisst Sie am Simplonpass, dem Tor zum Süden, willkommen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diesen abwechslungsreichen und ausgesprochen schneereichen Winkel zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Die Anreise nach Simplon Dorf erfolgt problemlos mit den ÖV oder dem eigenen Auto. Nachdem Sie sich im Hotel eingerichtet haben, starten wir ab der Passhöhe zu einer ersten Ausbildungsskitour zum Staldhorn (2463m). Dabei üben wir den richtigen Umgang mit der Skitourenausrüstung und eine effektive Technik, um in der Spur des Bergführers aufzusteigen.

Aufstieg 470Hm, Abfahrt 470Hm, Gehzeit ohne Pausen 2 Std.


2. Tag Auf der Nordseite des Simplonpasses befindet sich das Skigebiet Rothwald. Mit nur zwei Skiliften ist es zwar überschaubar, doch zum Tiefschneefahren perfekt geeignet. Insider nennen es auch „Little Canada“, da hier oft Pulverschnee zu finden ist. Am Vormittag wiederholen wir die Grundlagen der Tiefschneetechnik und erhalten vom Bergführer persönliche Tipps zur optimalen Skitechnik. Die letzte Abfahrt führt uns hinunter zur Wasenalp, wo wir die Felle aufkleben und zum Hohture (2409m) aufsteigen.

Aufstieg 500Hm, Abfahrt 1000-3000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2 Std.


3. Tag Heute unternehmen wir einen herrlichen Ausflug zum hoch über der Gondoschlucht gelegenen Seehorn (2438m). Von Gabi aus überwinden eine kurze Steilstufe im Wald. In lichtem Wald folgen wir nun in idealer Neigung der reizvollen Route über den Rücken des Feerbergs zum Fusse des Gipfelhanges. Über diesen gelangen wir zur Aussichtskanzel hoch über dem Talgrund und geniessen einen packenden Tiefblick über die Simplonsüdseite und das südlich gelegene Valle Antigorio. Im Bereich der Aufstiegsspur fahren wir über die schönen Hänge und Passagen ab.

Aufstieg 1220Hm, Abfahrt 1220Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


4. Tag Mit dem Galehorn (2797m) steht einer der schönsten Skigipfel in der Region auf dem Programm. Von Engiloch aus folgen wir der Route über Wysse Bode und den Sirwoltesattel zum Gipfel. Unter uns zieht sich das einsame Nanztal gegen Norden bis hinunter nach Brig. Wir fahren jedoch genussvoll über die weiten Hänge zurück zum Ausgangspunkt ab.

Aufstieg 1030Hm, Abfahrt 1030Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


5. Tag Mit der Tour zum Wyssbodehorn (2623m) verabschieden wir uns aus der mittlerweile vertrauten Landschaft. Von Simplon Dorf aus steigen wir über sonnige Hänge an der Alp von Rossbodestafel vorbei bis zum Gipfel auf. Die genussvolle Abfahrt nach Süden oder Norden, je nach Schneeverhältnissen, rundet diese Abschlusstour ab. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag.

Aufstieg 1150Hm, Abfahrt 1150Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std


Kursinhalt

Umgang mit Fellen und Tourenskis, Aufstiegstechnik, LVS-Suche, Lawinenkunde, Tourenvorbereitung, Materialkunde, Skitechnik im Gelände.


Kursziel

Die Teilnehmer sind nach diesem Kurs optimal vorbereitet, an einfachen bis mittelschwierigen, von einem Bergführer geleiteten Touren teilzunehmen.


Unterkunft

Das Drei-Sterne-Hotel Grina ist ein ausgesprochen freundlich geführter Familienbetrieb. Wir übernachten in grosszügigen Doppelzimmern mit Dusche/WC der Kategorie Komfort und lassen uns am Abend mit einem regionalen 4-Gänge Menü verwöhnen.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 10:07 Uhr in Simplon Dorf, Post. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Von Ihrem Wohnort nach Simplon Dorf, Post und zurück. Autofahrer können ihr Fahrzeug direkt vor dem Hotel parken.


Zusatzkosten

Für Skilifte und Transporte vor Ort muss mit Zusatzkosten von ca. CHF 80.- gerechnet werden.


Material

Wir stellen Ihnen auf Anmeldung folgendes Material kostenlos zur Verfügung: Stöckli Tourenskis mit

Pin-Bindung, Felle, Harscheisen, LVS, Schaufel und Sonde. Skitourenschuhe und Stöcke müssen selber mitgebracht werden.


Moderne Pin-Bindungen

Unsere Skis sind mit der Tourenbindung Fritschi Vipec Evo 12 montiert. Diese leichte Pin-Bindung erlaubt ein besonders kraftsparendes Aufsteigen und erfüllt trotzdem alle gängigen Sicherheitsstandards einer normalen Skibindung.

Achtung: Für diesen Ski benötigen Sie einen Skitourenschuh mit Inserts. Dies sind kleine Kerben am Schuh, zwei im Bereich der Zehen und eine Aufnahme an der Ferse. Mittlerweile sind praktisch alle aktuellen Skitourenschuhe mit Pin-Inserts ausgestattet. Normale Pistenskischuhe funktionieren nicht. Für weitere Informationen: www.bergundtal.ch/PinBindung


Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für Fragen direkt an unser Büro in Root-Luzern, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.


Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Skitourenschuhe
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen (erhalten Sie vor Ort)
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (erhalten Sie vor Ort)
  • Lawinenschaufel und Sonde (erhalten Sie vor Ort)
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Skitourenkarte: Visp 274S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung im Hotel

  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenthalt
  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenthalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel
  • Badeanzug
  • Bademantel und Badelatschen

Mietmaterial

  • Ich benötige folgende Gratis-Ausrüstung
  • Ski mit Pin-Bindung, Felle und Harscheisen CHF 0.00 (ohne Schuhe und Stöcke)
  • LVS, Schaufel und Sonde, CHF 0.00
Berg + Tal AG   |  Platz 6  |  CH-6039 Root-Luzern  |  Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch