Skitouren-Kreuzfahrt Spitzbergen, MS Polaris, Norwegen
Berg + Tal AG   D4 Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Paul Suter

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09.00–12.00 Uhr, 13.00–17.00 Uhr

Weitere interessante
Angebote für Sie

Skitouren-Kreuzfahrt Spitzbergen, MS Malmö, Norwegen

01.05.2017 - 12.05.2017

Skitouren-Kreuzfahrt Spitzbergen, MS Malmö, Norwegen

22.04.2018 - 02.05.2018

Skitouren-Kreuzfahrt Spitzbergen, MS Malmö, Norwegen

08.05.2018 - 18.05.2018

Skitouren-Kreuzfahrt Spitzbergen, MS Polaris, Norwegen

An Bord der "Polaris" zu den schönsten unberührten Tourenbergen der Inselgruppe Svalbard an der Westküste Spitzbergens

Riesige Gletscherflächen, stille, einsame Buchten mit markanten Gipfeln, Gletscherfronten, die abrupt ins Meer abbrechen und dazu ein Natur-Pur-Faktor: Wo gibt's denn sowas? Entlang der Westküste von Spitzbergen liegt die Wahrscheinlichkeit, während unserer 11-tägigen Expeditionskreuzfahrt auf andere Menschen zu treffen, beinahe bei Null.

1. Tag Anreise nach Oslo. Kurze Fahrt mit einem Shuttle-Bus zu einem in der Nähe des Flugplatzes gelegenen netten Hotel. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag Flug von Oslo mit einem Zwischenhalt in Tromsö nach Longyearbyen und Einschiffen an Bord der Polaris. Bei guten Bedingungen werden wir in Richtung Norden ablegen.
3.-11. Tag Entlang der Küstenlinie des Oscar-II-Landes erkunden wir an Bord der Polaris den  Forlandsundet, zahlreiche Fjorde und Gletscher und besteigen die schönsten Gipfel. Wir folgen unserem Nordkurs so lange, bis Packeis uns aufhält. Am späten Nachmittag des 11.Tages treffen wir wieder in Longyearbyen ein und verbringen die letzte Nacht im Hotel in Longyearbyen.
12. Tag Am Morgen Rückflug via Oslo zurück nach Hause.

Neu im 2018
Die Reise dauert 9 anstatt 12 Tage. Wir werden 7 anstatt 9 Nächte auf der POLARIS übernachten. Ausserdem werden wir am 9. Tag direkt via Oslo nach Zürich fliegen, somit entfällt die zweite Übernachtung in Oslo

Ihre Pluspunkte:
+ Naturwunder Spitzbergen
+ Exklusiver Schiffs-Charter

Anforderungen

Stufe 1

Kursnummer

90301

Leistungen & Preis

8-13 Gäste pro Bergführer, Leistungsübersicht siehe Detailprogramm

Skitouren geführt

CHF 7'380.-

Datum

06.05.2017 - 17.05.2017

» weitere Daten

Unterkunft

Gardermoen Airport Hotel, Polaris, Gardermoen Airport Hotel

Ort

Region Norwegen, Spitzbergen (Google Map)

Vorgesehener Bergführer

Hans-Peter Brehm, Bergführer
Reto Bricker, Bergführer in Ausbildung

Treffpunkt

Flughafen Zürich 14:40

Detaillierter Beschrieb des vorgesehenen Reise- und Tourenablaufs
1. Tag Da die Anreise Zürich–Longyearbyen nicht an nur einem Tag durchführbar ist, treffen wir uns am Nachmittag in Zürich-Kloten und fliegen gemeinsam nach Oslo, wo wir im Hotel übernachten.

2.Tag Von Oslo aus fliegen wir dann direkt ca. 2500 Kilometer gen Norden nach Longyearbyen, einziger Flugplatz auf Spitzbergen. Ein Stopover in Tromsö ist möglich. Per Taxibus geht es weiter zum Hafen, wo wir uns auf der Polaris einrichten. Das Schiff ist dann bereits startklar, voll betankt und mit frischem Wasser und Lebensmitteln aufgefüllt. Je nach Wetter legen wir ab, um noch ein gutes Stück nach Norden zu fahren und an geeigneter Stelle vor Anker gehen.

3.-11. Tag Tagestouren an der Westküste Spitzbergens im Bereich des Oskar-II-Landes, bei guten Eisverhältnissen auch nördlicher davon im Albert-I-Land. Diese Route erlaubt uns, jeden Tag einen neuen lohnenden Ski-Gipfel zu besteigen, garniert von einer krönenden Abfahrt. Bei günstigen Verhältnissen unternehmen wir etwas längere Touren, bei heiklen Gegebenheiten halten wir uns an die etwas flacheren und sicheren Berge. Kapitän Arthur, selbst ein versierter Tourengeher, kennt die Küstenlinie und Tourenberge nach mittlerweile drei Winter- und Sommersaisonen vor Ort bestens. Ebenso sein Stellvertreter Benoît, der mit Revier und Verhältnissen sehr vertraut ist. Als Kapitän nonstop mit Wetter, Wind und Wellen befasst, steuert Arthur für uns die jeweils besten, sichersten Orte an.

Nachmittag des 11. Tages Rückfahrt in den Hafen von Longyearbyen, Abschlussdiner und die letzte Nacht verbringen wir im Hotel in Longyearbyen. Hier haben wir die Möglichkeit, uns unter die feierfreudigen Norweger zu mischen.

12. Tag Heimreise bzw. Transfer zum Flugplatz und Rückreise über Oslo nach Zürich

Neu im 2018
Die Reise dauert 9 anstatt 12 Tage. Wir werden 7 anstatt 9 Nächte auf der POLARIS übernachten. Ausserdem werden wir am 9. Tag direkt via Oslo nach Zürich fliegen, somit entfällt die Übernachtung in Longyearbyen.

Im Preis enthaltene Leistungen

  • Flug ab Zürich via Oslo nach Longyearbyen und zurück
  • Zusatzgepäck Skisack
  • 2 Nächte mit Frühstück im Hotel im DZ mit DU/WC
  • 9 Übernachtungen an Bord der POLARIS in Einerkabine mit DU/WC
  • 9x Vollpension

Neu im 2018
Die Reise dauert 9 anstatt 12 Tage. Wir werden 7 anstatt 9 Nächte auf der POLARIS übernachten. Ausserdem werden wir am 9. Tag direkt via Oslo nach Zürich fliegen.


Preis 2017 für 12 Tage
Doppelkabine    CHF 7'280.-* pro Person
Die Doppelbetten sind längs zur Schiffswand angeordnet und somit nur für Paare geeignet.
Einzelkabine    CHF 7'380.-* pro Person

Preis 2018 für 9 Tage
Doppelkabine    CHF 6'980.-* pro Person
Die Doppelbetten sind längs zur Schiffswand angeordnet und somit nur für Paare geeignet.
Einzelkabine    CHF 7'180.-* pro Person

Nicht im Preis enthalten

  • Alkoholische Getränke an Bord des Schiffes. Die Preise für Wein und Bier an Bord sind für norwegische Verhältnisse eher moderat (Bier 3.50 Euro, Flaschenwein 26-40 Euro)
  • Getränke und Verpflegung während der An- und Abreise
  • Spezieller Tourenproviant
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Trinkgeld für die Crew (ca. 50 Euro pro Teilnehmer)

Fluginformationen
Die detaillierten Fluginformationen folgen in Kürze.

Geld
In Norwegen wird mit Kronen bezahlt. Die Getränke an Bord können mit Karte beglichen werden.

Anforderungen
Sie verfügen über Skitourenerfahrung und entsprechende Aufstiegstechniken und fahren im freien Gelände sicher und flüssig ab. Die Anstiege betragen zwischen 900 und 1500 Höhenmetern. Die Landschaft dominieren breite Gletscher und Täler mit markanten Gipfeln. Somit starten wir in der Regel die Touren in eher flachem Gelände. Die Schlussanstiege zu einzelnen Tourenzielen können auch etwas steiler ausfallen, was für kurze Passagen das Skitragen auf dem Rucksack erfordert. Die Temperaturen betragen zwischen -10° und +5°C.

Aufenthalt auf dem Schiff
Die Kojen und die Aufenthaltsräume sind sehr gut beheizt. Zusätzlich steht für die Skischuhe und –Bekleidung nach der Tour ein Trockenraum zur Verfügung. Grundsätzlich ist die See in den Fjorden erstaunlich ruhig. Je nach Wetterlage läuft das Schiff für die Nacht einen entsprechend geschützten Fjord an. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie seekrank werden, empfehlen wir Ihnen eines der gängigen Medikamente und/oder einen Ohrstecker.
An Bord steht ein Iridium-Satellitentelefon zum Minutenpreis von 2 Euro zur Verfügung. Es gibt überall Handyempfang.

Packhinweis
Das Gepäck darf 23 kg betragen, das Handgepäck (Tourenrucksack 30 Liter) mit den üblichen Abmessungen 8 kg. Damit wir alles auf dem Schiff unterbringen können bitten wir Sie, keinen Hartschalenkoffer zu verwenden. Ideal sind halbweiche Rollkoffer und Packtaschen.
Die Skier und Stöcke bringen Sie zum Treffpunkt mit. Diese werden vom Bergführer in die von Berg+Tal zur Verfügung gestellten Skisäcke verpackt. Die Skischuhe verpacken Sie im normalen Fluggepäck.

Angeln
Es ist ausdrücklich verboten in den Gewässern der Spitzbergen ohne entsprechende Angellizenz zu fischen. Auch dürfen keine Angelutensilien eingeführt werden. Wir verzichten daher darauf unser Glück zu versuchen.

Mitternachtssonne
Auf Spitzbergen dauert die Phase der Mitternachtssonne vom 20. April bis zum 22. August. Somit werden wir die Sonne beinahe rund um die Uhr sehen.

Eisbären
Auf Spitzbergen leben Eisbären. Diese halten sich vorwiegend auf Packeis oder direkt an der Küste auf. Diese wunderbaren Tiere können für uns Menschen gefährlich sein, da unsere  Grösse ungefähr der eines Seehundes entspricht – welche zum Speiseplan der Bären zählen. Die Schiffscrew ist sehr erfahren und überprüft vor jedem Landgang präzise den betreffenden Küstenabschnitt. Zur zusätzlichen Sicherheit führt jeder Bergführer unterwegs auf Tour ein Gewehr mit. Aus diesem Grund muss er auch nach der Ankunft in Longyearbyen vor Ort ein Schiesstraining absolvieren.

Anmeldebedingungen
Um ein Schiff chartern zu können, wird im Voraus eine hohe Summe für die Reservierung fällig, die in jedem Fall verfällt. Aus diesem Grund beträgt Ihre Anzahlung für diese Skitourenreise CHF 1500.-. Der Restbetrag wird bis 60 Tage vor Reisebeginn fällig.
Sie können sich ab sofort unter www.bergundtal.ch anmelden. Die begrenzte Anzahl der Plätze wird in Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen gemäss Pass plus Ihr Geburtsdatum mit. Diese Angaben benötigen wir für die Flugbuchung.

Rücktrittsbedingungen
Die speziellen Rücktrittsbedingungen für diese Reise lauten wie folgt:
Abmeldung bis 180 Tage vor Reisebeginn: CHF 1500.-
Abmeldung bis 120 Tage vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
Abmeldung bis 60 Tage vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises
Abmeldung 59 bis 0 Tage vor Reisebeginn: voller Reisepreis

Sollten Sie einen zahlenden Ersatzgast finden, wenn Sie sich für diese Reise angemeldet haben, aber verhindert sind, entstehen Ihnen als Rücktrittskosten nur die effektiven Kosten für die Flüge, die wir bezahlt haben. Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung (Jahresversicherung) abzuschliessen.

Durchführung
Wir stellen Ihnen 2 Tage vor Tourenbeginn unter www.bergundtal.ch/meinetour die letzten Informationen sowie die Teilnehmerliste zur Verfügung. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Rucksack mit Hüftgurt (20-30l)
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Steigeisen mit Antistoll

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Übernachtung im Hotel

  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenhalt
  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenhalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.
  • Wir zeigen Ihnen im Internet wie es geht: bergundtal.ch/packvideo

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • Klettergurt 6-7 Tage, CHF 25.00 (mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm)
  • LVS 6-7 Tage, CHF 40.00
  • Schaufel 6-7 Tage, CHF 10.00
  • Ski 6-7 Tage, CHF 160.00 (ohne Schuhe und Stöcke)
  • Sonde 6-7 Tage, CHF 10.00
  • Steigeisen 6-7 Tage, CHF 40.00

Impressionen

Berg + Tal AG   D4 Platz 6  |  6039 Root-Luzern Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch