Aufbaukurs Skihochtouren Silvretta
Berg + Tal AG   D4 Platz 6  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch

Haben Sie Fragen? – Ich berate Sie gerne
Verena Bucher

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09.00–12.00 Uhr, 13.00–17.00 Uhr

Aufbaukurs Skihochtouren Silvretta

Skitourenkurs für Fortgeschrittene. Aktuellstes Wissen zum Thema Skitouren mit Tourenplanung, Lawinenkunde, Gletscheretappen und Gipfelbesteigungen.

In der Silvretta drängen sich auf wenig Raum rund 70 Dreitausender. Eine ideale Spielwiese also für unsere Ausbildungstage: Es gibt ein vielfältiges, reiches Touren-Repertoire für Routen diverser technischer Schwierigkeitsgrade. Gemeinsam mit unserem Bergführer planen Sie selbstständig Touren und führen sie mit der Gruppe durch. Alpintechnische Zusatzanforderungen wie interessante Gipfelanstiege mit Pickel und Steigeisen bereichern das Programm. Als Basecamp dienen gemütliche Hütten, die den idealen Rahmen für diesen Kurs garantieren.


1.Tag Anreise nach Guarda. Kursbeginn mit Planung des Aufstiegs zur Tuoihütte (2250m), am Nachmittag üben wir Lawinenrettung. 2.Tag Ausbildungstour mit  Thema Spuranlage in Aufstieg und Abfahrt, das Ziel ist die Hintere Jamspitze (3165m). 3.Tag Ausbildungstour über die Fuorcla Vermunt zur Dreiländerspitze (3197m), das Thema: Begehen von Gletschern und technische Gipfeltouren. 4.Tag Anwendungstour zum Piz Buin (3312m) und geniale Abfahrt durch das Verstanclatal nach Klosters.

Anforderungen

Stufe 1

Kursnummer

123

Leistungen & Preis

4-6 Gäste pro Bergführer, Leitung durch dipl. Bergführer, 3 Nächte im Mehrbettzimmer, 3x Halbpension, Tourentee, SAC-Lehrbuch "Bergsport Winter".

Skitourenkurse

CHF 1'085.-

Datum

Keine Durchführungen geplant

Ort

Region Graubünden (Google Map)

Ihr Bergführer

Berg+Tal Bergführer

Impressionen

Detailprogramm

Die Alpinschule Berg+Tal heißt Sie in der Silvretta und damit im Reich der 3000er willkommen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen und motivierten Bergkameraden diesen lehrreichen Kurs zu gestalten. Zur optimalen Vorbereitung und Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, folgende Infos zu lesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Kursablauf

1.Tag Anreise nach Guarda. Kursbeginn mit Planung des Aufstiegs zur Tuoihütte (2250m). Danach steigen wir durch das schöne Val Tuoi zur Hütte auf und richten uns ein. Um das Wissen der Kursteilnehmer abzugleichen, machen wir ein kleine Übung zum Thema Lawinenrettung und gehen danach die Tourenvorbereitung für den kommenden Tag an.

Aufstieg 670Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.


2.Tag Der Weg zur Hinteren Jamspitze (3165m) enthält alle Attribute, die eine Ausbildungstour zum Thema Spuranlage im Aufstieg fordert. Denn Rinnen, Rampen und steilere Passagen erfordern sorgfältige Routenwahl. Die Abfahrt kann den Verhältnissen entsprechend in diversen Varianten erfolgen. Hier steht neben dem Sicherheitsfaktor auch der Abfahrtsspaß ganz oben.

Aufstieg 930Hm, Abfahrt 930Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


3.Tag Über die Fuorcla Vermunt und den kleinen Vermuntgletscher gelangen wir heute zur Dreiländerspitze (3197m). Der Schlussanstieg über den felsigen Gipfelgrat erfordert den Einsatz von Pickel, Steigeisen, Anseilgurt und Seil. Ideal also, um Sicherungstechniken im winterlichen Gelände zu vertiefen. Zur Wiesbadenerhütte (2443m) fahren wir danach in direkter Linie ab.

Aufstieg 970Hm, Abfahrt 780Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


4.Tag Die abschließende Anwendungstour zum Piz Buin (3312m) vereint alle Elemente der vergangenen Ausbildungstage: Spuranlage, Orientierung, Gletscher- und Kletterpassagen, eine geniale Abfahrt in der typischen Szenerie der Silvretta. Bei guten Bedingungen legen wir eine beachtliche Distanz bis zum Gasthaus Garfiun bei Klosters zurück. Ein guter Ort für den gemütlichen Abschluss der erlebnisreichen Tage. Per Taxibus fahren wir anschliessend zum Bahnhof in Klosters Platz.

Aufstieg 970Hm, Abfahrt 2040Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4.5 Std.


Teilnahmevoraussetzungen

Für diesen Skitouren-Aufbaukurs ist Hochtourenerfahrung (Umgang mit Steigeisen und Pickel) notwendig. Diese Tour führt über Gletscher durch hochalpines Gelände. Eine gute Skitechnik und sicheres Aufsteigen und Abfahren, auch in steilerem Gelände ist notwendig.


Kursinhalt

Beurteilung des Schneedeckenaufbaus, Interpretation des Lawinenlageberichts, Gefahrenzeichen erkennen, Geländebeurteilung, Spuranlage, Routenwahl, Risikoabschätzung, Taktik in Aufstieg und Abfahrt/Abstieg, Gletscherbegehungen, Gipfelanstiege mit Seilsicherung, Tourenplanung und Wetterkunde.


Kursziel

Dieser Kurs vermittelt Ihnen weiterführendes theoretisches und praktisches Wissen, um einfache und mittelschwierige Skitouren auch über Gletscher und mit Kletterpassagen in eigener Verantwortung zu planen und durchzuführen.


Unterkunft

Tuoihütte SAC, Wiesbadnerhütte DAV. Wir übernachten im Mehrbettzimmer mit Decken.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Sie um 10:17 Uhr an der Haltestelle Guarda, cumün. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Von Ihrem Wohnort nach Guarda, cumün und ab Klosters Dorf wieder zurück. Wir empfehlen Ihnen nur die Hinfahrt zu kaufen, da die Rückreise je nach den Verhältnissen auch von einer anderen Station erfolgen kann.


Orientierungsmittel

Bringen Sie Ihr persönliches GPS mit, wenn Sie eines besitzen. Wichtig ist, dass Sie dieses selber bedienen können. Aufgrund der Modellvielfalt ist es für unseren Bergführer leider nicht mehr möglich, auf Details der Bedienung einzugehen.


Verschiedenes

Bitte wenden Sie sich für alle Fragen allgemeiner Natur direkt an unser Büro in Luzern, 041 450 44 25. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Sie z.B. den Zug verpasst haben.


Durchführung

Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen www.bergundtal.ch/meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Ausrüstung

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Kompass oder GPS
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Bargeld in Euro
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm
  • Pickel
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Skitourenkarte: 249 Tarasp
  • SAC Skitourenführer Graubünden Süd (SAC-Verlag)
  • LK 1:25'000: Silvretta 1198
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Schokolade kann auf den meisten Hütten gekauft werden. Es sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.
  • Wir zeigen Ihnen im Internet wie es geht: bergundtal.ch/packvideo

Mietmaterial

  • Folgende Ausrüstung können Sie bis 10 Tage vor Tourenbeginn telefonisch oder per Internet bei Berg+Tal mieten (Details siehe bergundtal.ch/mietmaterial):
  • Klettergurt 4-5 Tage, CHF 20.00 (mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm)
  • Pickel 4-5 Tage, CHF 20.00
  • Steigeisen 4-5 Tage, CHF 30.00
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
Berg + Tal AG   D4 Platz 6  |  6039 Root-Luzern Schweiz  |  +41 41 450 44 25  |  info@bergundtal.ch